Traurig
Sicherheitsdienst im Krefelder Zoo

Ein Besuch im Zoo macht immer wieder Freude. Für mich ein ganz besonders schönes Erlebnis, einmal jährlich muss das sein. Nun lese ich, dass der Krefelder Zoo 12 Wochen lang einen Sicherheitsdienst einsetzen musste. Besucher bedrohen Tierpfleger, füttern die Tiere unerlaubt mit ungesundem Essen. Im Schmetterlingshaus, für mich ein Highlight, zerdrückten Besucher mutwillig Schmetterlinge. Tiere werden beworfen. Besonders in Bereichen mit direktem Kontakt zu den Tieren, bei Erdmännchen und Affen hatten die Sicherheitskräfte die Besucher im Auge. Es ist traurig, dass solche Maßnahmen erforderlich sind.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.