SPONTAN e TREFF en ... und LESUNGEN ......

...künstlich angelegte Gewässer, mitten in den Städten... HAT WAS´!
11Bilder
  • ...künstlich angelegte Gewässer, mitten in den Städten... HAT WAS´!
  • hochgeladen von ANA´ stasia Tell

...
vor einer LESUNGS-RUNDE
in der 

D E S T I L L E

"BLAUE STUNDE" in Düsseldorf
(November 2017)

ES WAR einmal in DÜSSELDORF
+ in der ALTSTADT...

es war einmal
ja, was DA noch so alles schlummert, in meiner Artikel-Ablage, Arbeitsmappen,
in den Entwürfen, eigenen Dateien und und und; soviel, dass ich alles einfach nicht mehr schaffe, auch nicht schaffen mag,
und es auch einfach ABSOLUT zu spät nun dafür ist, wie vermutlich dieser Artikel hier nun.
Vieles von meinen geplanten Texten von vor zwei, drei, vier und mehr als fünf Monaten habe ich eh´ schon längst begraben, als einfach zwischendurch „abhanden“ gekommen, verstorben, oder wie auch immer… die Ideen, meine ich. Oder die erlebten Eindrücke, die mitunter verblichenen´…
Zu dieser LESUNG, der BLAUEN STUNDE, da im November in der DESTILLE, das weiß ich genau, wollte ich unbedingt was´ geschrieben haben, weil es eine weitestgehend gelungene Veranstaltung gewesen war. Außerdem trafen wir da noch Autoren-Bekannte und es war einfach ein netter Nachmittag und Abend gewesen! Leider aber reicht seit einigen Monaten weder Zeit noch Kraft noch…
ja, auch die HOBBIES leiden halt mit, wenn man zu sehr anderweitig beschäftigt ist, sein muss!
Eine gehetzte Zeit, in der wir heute leben, und selbst unsere Kinder sind davon schon vielfach betroffen.
Nach einigen Minuten chillen, irgendwo in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofes, begaben wir uns in die DESTILLE.
Gefällt mir DA ganz gut! Bevor die Lesungen losgingen und sich noch andere Bekannte an unseren Tisch gesellten, aßen wir ne´ Kleinigkeit… die an diesem Tage leicht „chaotischen“ Zustände in der Landeshauptstadt konnten wir da somit schnell vergessen.
Mehr oder weniger spontan hatten wir entschieden, uns zu treffen und ebenso flexibel gestalteten wir nun diesen Nachmittag….
Passend zur Situation also in dieser Stadt dann auch das THEMA
der Blauen Stunde an diesem Tage…
DURCHEINANDER!
Gabriele Gabriel, eine durchaus bekannte Größe in der Szene Düsseldorf, begann die Lesereihe.
Weitere Autoren, wie z.B.
Elke Seifert und Klaus Dietrich, Gisela Schäfer, Karin Alette und May Atashkar folgten und alle haben
Jeder auf eine ganz eigene, persönliche Art überzeugt, oder eben weniger überzeugt.
Die Gedichte und kleinen Anekdoten von KLAUS DIETRICH gefielen MIR am allerbesten! Die Künstler wurden musikalisch unterstützt, wie es dort üblich ist und in der Pause und auch noch nach der Lesung hatten Gäste, Zuhörer und andere Autoren genügend Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen.
Einen Gedichte-Band nahm ich mir an diesem Tag auch mit heim und habe Freude daran, seitdem.

Spontan

ja spontan mache ich sowas schon mal´, treffe ich mich schon mal´
mit LK-Bekannten und Freunden,
einfach so, spontan halt und oder um Musik zu hören,
Lesungen zu lauschen und und und…

Ja, und ganz zufällig und spontan, wurde dieser Tag im November, ein sehr schöner …

look here, too, if you want...
http://www.lokalkompass.de/essen-ruhr/kultur/g-e-w-i-c-h-t-i-g-e-gedichte-d802551.html

S P O N T A N
Text: AAT,  März/April 2018
Fotos: AAT, November 2017

Autor:

ANA´ stasia Tell aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

176 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen