+++ FREIE WÄHLER bereiten sich auf Bundestagswahl vor +++

2Bilder

Stephan Werhahn designierter Spitzenkandidat/ Grundsatzprogramm verabschiedet.

Mit klaren Entscheidungen gehen die FREIEN WÄHLER den Weg in den bevorstehenden Bundestagswahlkampf. Mit breiter Zustimmung wurde auf der Bundesmitgliederversammlung im niedersächsischen Wolfsburg Stephan Werhahn als designierter Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER ins Rennen geschickt. Nach einer jetzt folgenden Vorstellungstour durch die Landesvereinigungen soll er dann im Frühjahr kommenden Jahres ganz offiziell zum Spitzenkandidaten gekürt werden, gleichzeitig mit der Verabschiedung eines Bundestagswahlprogramms 2013.

Bei nur einer Enthaltung wurde in Wolfsburg das Grundsatzprogramm der FREIEN WÄHLER verabschiedet. Unter breiter Einbeziehung der Basis wurden hierbei in den letzten Monaten in intensiver Arbeit die programmatischen Schwerpunkte der FREIEN WÄHLER zusammengeführt. Bürgerbeteiligung, solide Finanzen und starke Kommunen nehmen dabei einen breiten Raum ein.

Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger hatte in einer Grundsatzrede die Rolle der FREIEN WÄHLER klar gemacht: "Wir sind eine pragmatische Kraft der Mitte, welche mit Freude Verantwortung für dieses Land auf allen Ebenen übernimmt. Unsere kommunale Erfahrung ist dafür eine solide Grundlage."

Sie finden das Grundsatzprogramm ab ca. 19 Uhr auf der Homepage der FREIEN WÄHLER unter Grundlagen und Downloads: http://www.freiewaehler.eu/grundlagen-und-downloads/

Kurz-Vita von Stephan Werhahn ebenfalls anbei:

SW-Kurzbiographie
Quelle: Bundesvereinigung

Autor:

Maria-Luise Streng aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen