Arzneimittelvorräte sicherstellen!

Experten warnen schon lange vor dem was derzeit auf dem Arzneimittelmarkt stattfindet.

Immer mehr Arzneimittel und Impfstoffe sind nur mit starken Verzögerungen lieferbar. Tendenz steigend! Die Gründe dafür sind vielfältig, aber nicht neu.

Die Preispolitik der Konzerne weltweit sorgt dafür, dass zum Beispiel die USA aus Preisgründen unsere Bestände leerkaufen. Die Briten hamstern auf Grund des BREXIT viele Arzneien.

Selbst einfache Produkte wie Ibuprofen 800 oder Aspirin 500 oder sogar Blutdrucksenker Ramipril haben Engpässe. Von den „wichtigen“ Medikamenten gegen Epilepsie oder Impfstoffe gegen Schlangenbisse ganz zu schweigen.

Zurzeit ist kein Tetanus-Impfstoff zu bekommen!

„Steht Deutschland am Ende leer da? Es muss doch Möglichkeiten geben dem entgegen zu wirken. Der Wettbewerb muss besser reguliert werden. Das System der Rabattverträge muss überarbeitet werden. Es muss zwingend etwas geschehen. Es muss eine starke Lösung in unserer Europäischen Gemeinschaft erarbeitet werden.“, so Dr. Ulrich Wlecke, der Spitzenkandidat der GRAUEN PANTHER Liste 32 für die Europawahl und Ratsherr der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in Düsseldorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen