Berliner Flughafendebatte entschieden !

Der bisherige Flughafen-Geschäftsherr sei des Dienstes enthoben worden, sagte jener neue Aufsichtsvorsitzende, Brandenburgs Länderchef Matthias Platzeck (Sozialdemokraten) am Mittwoch vor der Presse. Ein Nachfolger werde inzwischen gesucht.

Schon lange hat er aller Rederei über seinen bevorstehenden Austritt getrotzt. Inzwischen ist er bekanntlich gestürzt. Das Kontrollgremium des Luftverkehrszentrum Berlin Brandenburg GmbH (FBB) hat den Ansager der Geschäftsleitung Rainer Schwarz am Mittwoch abstürzen lassen. Ursache sind die zunehmenden
Verzögerungen, außerdem die deutlichen Mehrkosten bei dem Bauwerk des neuen Hauptstadtflughafens in Schönefeld.

"Das ist die aufreizende Aufgabe, die es in dieser Industriebranche generell gibt", hatte Rainer Schwarz am 9. Dezember 2005 pointiert. Der beträchtlich hochgelobte Topmanager war geradewegs im Aufsichtsrat zum neuen Dienstherr der Berliner Flughafengesellschaft ausführlich gemacht worden. Aufsichtsratschef war Berlin´s Regierender Stadtpräsident Klaus Wowereit (Sozialdemokraten). Er war fest davon überzeugt, dass Schwarz den Bau des neuen Hauptstadtflughafens in Schönefeld "triumphierend und kosteneffizient" voranbringen wird. Im Jahre 2011 sollte der Flughafen entsprechend damaligen Entwürfen in Betrieb gehen, außerdem die beiden Berliner Flughäfen Tegel und Tempelhof abkömmlich machen.

Autor:

Sami Yurdakul aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.