Dank SPD, ist NRW nicht Schlusslicht in Sachen- Bildung! Frau Kraft, die Dokumente schön verstecken!

Nochmals danke Frau Kraft, ich bin ein riesengroßer Fan von Ihnen.
Wieso sollte die Öffentlichkeit denn auch etwas davon erfahren? In der Silvesternacht war doch alles takko.
Okay hier und da mal eine Frau begrapscht oder vergewaltigt, aber hey, so ist das nun mal auf einer Großveranstaltung.

Und das die Bürger/innen immer so neugierig sein müssen, ist fürchterlich!
Frau Kraft und Herr Jäger haben alles im Griff bzw. die Dokumente gut versteckt.
WAS, Herr Jäger wollte etwas vertuschen? Also das verbitte ich mir! Herr Jäger hat doch nicht der Polizei den Auftrag gegeben, die Täter nicht zu erwähnen, da es momentan politisch etwas heikel sei.
Das geht mir dann wirklich etwas zu weit. Unterlasst bitte solche Unterstellungen.

Frau Kraft, Sie machen es vollkommen richtig! Den Bürger bloß nicht zu viel verraten, ab und zu einen "Happen" hinwerfen, damit bloß kein Misstrauen entstehen könnte und alles wird gut.
NEIN, Frau Kraft will die Dokumente nur nicht veröffentlichen, weil dann die Wahrheit ans Tageslicht kommen wird! So einen Blödsinn habe ich schon lange nicht gehört!
Die SPD-NRW ist einfach die beste Partei ever und so volksnah.
Wer Frau Kraft & Co. nicht vertraut, darf NRW ruhig verlassen.

Wirtschaftlich gesehen steht NRW nicht so besonders toll da, aber so what.
Und im Bildungscheck ist NRW nicht Schlusslicht! SOOOOO! Immer auf die SPD herumhacken, sie würden zu wenig für die Bildung tun.
Es sind nämlich noch 2 Bundesländer dahinter, Berlin und Brandenburg! Wer hat in Berlin eigentlich das Sagen??
Ach egal, ist jetzt nicht soooo wichtig.
NRW ist von den 16 Bundesländern, auf Platz 14. Das ist doch mal ein Applaus wert!
Danke, danke SPD und natürlich gilt mein Dank auch den Grünen. Am schlechtesten schnitt NRW im Fach Deutsch ab, welche Gründe da den Ausschlag gegeben haben könnten, ist mir schleierhaft.
Das NRW gerade in Deutsch schlecht ist, ist wirklich strange. Man braucht doch nur auf den Schulhöfen zugehen und dort mal lauschen.
Bayern wieder oben auf, pffff mir doch egal und Sachsen auf Platz 1. Da sind bestimmt andere Kräfte am Werk gewesen.
Das Bayern vor NRW ist zeigt uns doch alle, dass Bayern sich nicht verändern will und auch nicht mit der Zeit geht.
Immer alles abzulehnen und sich quer stellen, so liebes Bayern das habt ihr nun davon.
Und Sachsen? Ne du, dazu sage ich am besten nichts!
Da sieht man doch das NRW alles richtig macht, von allen Bundesländern gibt NRW am wenigsten für Bildung aus und tadaaaaaa, Platz 14. Herrlich!

Hoffentlich vertraut NRW weiter auf Rot-Grün.
Denn wie man sieht, läuft alles bestens.

Autor:

Marco-Pinuzzu Skembri aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.