Fragen an den OB in nächster Ratsversammlung
Diebstähle und sexuelle Belästigung in der Altstadt

In der Nacht zu letztem Donnerstag wurde ein Taschendiebstahl in der Altstadt verhindert; der Verdächtige wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Mittäter flüchtete und wurde später, bei einer sexuellen Belästigung festgenommen.

„Es ist ungeheuerlich, was sich in den letzten Tagen, Wochen und Monaten rund um die Altstadt ereignet,“ erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER.

„Deshalb fragen wir in der nächsten Ratsversammlung die Verwaltung,

1.) Wie konnte es trotz Videoüberwachungen und Einsatz von OSD-Kräften und Polizisten auf der Straße dazu kommen, dass die zwei in der Sachdarstellung benannten Personen über einen längeren Zeitraum (mehrere Stunden) und an verschiedenen Tatorten verschiedene Straftaten begehen konnten, ohne das OSD und/oder Polizei früher eingriffen?

2.) Welche Konsequenzen ziehen die Düsseldorfer Stadtverwaltung, der Oberbürgermeister und die Polizei Düsseldorf/der Polizeipräsident aus den in der Sachdarstellung beschriebenen Vorfällen, damit künftig, nach dem Begehen der ersten Strattat der bzw. die Täter festgenommen werden und somit durch diese keine weiteren Straftaten (hier nach Taschendiebstahl sexuelle Belästigung, zumal auch noch diverser Schmuck gefunden wurde) begangen werden?“

Foto: pixabay

Autor:

Alexander Führer (Tierschutz / Freie Wähler) aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.