Bedenklich
Erschreckend

Einem Zeitungsbericht von heute ist jedes vierte Kind zwischen drei und fünf Jahren so stark mit Plastikrückständen belastet, dass es gesundheitlich bedenklich ist. Ursachen dafür sind Gegenstände deren Plastikanteil nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist: Beschichtete Kleidung, Lebensmittelverpackungen , Waschmittel oder Cremes. Über die Raumluft kommt jeder Mensch mit diesen Stoffen in Berührung. Im Urin von 97 % aller Kinder wurden Abbauprodukte von 11 - 15 Plastikinhaltsstoffen gefunden. Das kann ursächlich sein für Zivilitationskrankheiten wie Fettleibigkeit, Fruchtbarkeitsstörungen, Entwicklungsstörungen und Krebs. Dokumentiert hat dies eine Untersuchung des Umweltamtes. Sie fand zwischen 2003 und 2017 statt.
Welche Lehren hat die Politik aus dieser Studie gezogen? Letztlich sind wir alle betroffen. Aufklärung ist nötig, wie jeder einzelne für sich und vor allem für die Kinder das Risiko senken kann.

Autor:

Marlies Bluhm aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.