Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf ins Sprecherinnengremium der LAG NRW gewählt

Elisabeth Wilfart, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf Foto: Anna Kaduk
  • Elisabeth Wilfart, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf Foto: Anna Kaduk
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf

Elisabeth Wilfart, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf, ist in das Sprecherinnengremium der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros/Gleichstellungsstellen NRW (LAG NRW) gewählt worden.

Die LAG NRW ist die Eigenorganisation der in ihr organisierten kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen und das landesweites Netzwerk der 375 Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Kreise, Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. Lobbyarbeit für die Interessen von Frauen in NRW ist ihr zentrales Anliegen.

Die Mitgliederversammlung der LAG NRW wählt alle zwei Jahre acht gleichberechtigte Sprecherinnen, die die Interessen der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten nach außen vertreten und die Beschlüsse der Mitgliederversammlung umsetzen. Sie halten den Kontakt mit dem zuständigen Landesministerium, zu den kommunalen Spitzenverbänden, Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und anderen frauenpolitschen Akteurinnen und Akteuren und geben Stellungnahmen, Expertisen und Pressemittelungen zu frauen- und gleichstellungsreleventen Themen ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen