Große Dinge werfen fast ihren Schatten voraus. Bald kommt das "Tapfere Schneiderlein" mit der Schere !

Das "Tapfere Schneiderlein" von Langenfeld, das als "Prokurator"  mit für die städtischen Finanzen  verantwortlich ist, kann bald das Band durchschneiden und dann setzen sich die Flügel von der ersten Windmühle auf dem städt. Boden in Rotation. Das ist im übertragenen Sinne genau so wie mit dem Ersten Arbeiter - und Bauernstaat auf deutschem Boden, der nun abgewickelt ist. Heissa, denn die ersten Maschinenteile sind nun da und wurden bei Nacht und Nebel angeliefert und am Rübenfeld abgestellt ! Das muss bald gefeiert werden ! Weil es der Gewerbesteuer dient, hat der Kämmerer gut lachen !

Der Rotmilan wir nicht mehr gesichtet, es ist zu viel Trubble am Rübenfeld, vielleicht fliegt er nun in Leichlingen herum, die sehen es mit der Windenergie etwas anders. Oder sogar in Leverkusen und hält den Japanischen Garten mausefrei !

Ich könnte mir vorstellen, dass neben der Ackerfurche ein Bierwagen steht und das dann ganz stolz gefeiert werden kann. Mal sehen wer kommt, vielleicht so gar die Landesregierung ? Oder der Herr Hendele ? 

Die Langenfelder hatten sich schon für den Umweltschutz eingesetzt, als es den Knall in Japan noch nicht gab. So liest man es auf der Web-Seite. Und immer mehr E-Autos sollen in der Stadt herumfahren. Auf öffentlichen Gebäuden wurden  Paneelen mit den Fotovoltaikelementen aufgeschraubt. Da haben die Grünen bei der nächsten Kommunalwahl kaum noch eine Chance zu bundesdeutschen Wahlergebnissen zu kommen !

Mir tut auch die SPD ein wenig leid, die sind thematisch abgesackt. Die Schneider-Truppe kurbelt nun so gar den sozialen Wohnungsbau an und plant schöne Siedlungen im landwirtschaftlich geprägten Reusrath. Da bleibt für die SPD kaum noch was übrig, sie werden vielleicht noch gebraucht für die Überlegung, wo man einen Spielplatz eingliedern kann. An und für sich wäre das ein ureigenes Thema für die SPD gewesen. 

Wer nun selbst Interesse daran hat, wie man ein Windrad montiert,  der suche die Ackerstraße in Langenfeld auf. Bei der Anfahrt den Horizont absuchen, es ist nicht zu verfehlen !

Es gibt jetzt sogar Windräder für den eigenen Garten ! Noch nicht gehört ? Damit könnte doch die SPD mal punkten. Ich meine nicht die Bunten, die von Kinderhänden gehalten werden !

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen