Große Umfrage zur Bundestagswahl - erster Zwischenstand

Erste Prognose: Die LK-Community wählt relativ bunt. Oder wie würdet ihr diese Verteilung der Stimmen interpretieren?
2Bilder
  • Erste Prognose: Die LK-Community wählt relativ bunt. Oder wie würdet ihr diese Verteilung der Stimmen interpretieren?
  • Foto: LK-Grafik
  • hochgeladen von Stanley Vitte

Unsere offene Frage „Was bringt die Bundestagswahl?“ erzeugte eine vielseitige Diskussion, die sich bestimmt noch bis September weiter führen läßt. Zur entsprechenden Umfrage „Wie würde die Lokalkompass-Community wählen?“ liegen nun die ersten Zwischenergebnisse vor. Bisher ist das Bild noch nicht allzu eindeutig.

Etliche Nutzer unserer Community haben seit dem 31. Juli abgestimmt, und das erste Zwischenergebnis ist überraschend bunt und vielseitig interpretierbar: Die Piraten (22 Prozent) erhalten demnach mehr Stimmen als die die SPD (20 Prozent), die Linke genauso so viele wie die CDU (jeweils 16 Prozent), und die noch nicht etablierte AfD (11 Prozent) mehr als Grüne und FDP zusammen (7 Prozent und 3 Prozent).

Noch unterscheiden sich die Ergebnisse unseres Wahlbarometers also relativ deutlich von den bisherigen Ergebnissen der Wahlforschungs-Institute. Das könnte zum einen daran liegen, dass
auf lokalkompass bisher überproportional viele Nutzer aus Bochum, Essen und Gladbeck abgestimmt haben, andere Städte hingegen deutlich schwächer vertreten waren. Eine weitere mögliche Ursache wäre aber sicherlich auch die (noch) relativ geringe Wahlbeteiligung: gemessen an der Gesamtbevölkerung des Lokalkompass (in der Community registrierte Nutzer) lag die Wahlbeteiligung bisher erst bei etwa einem Prozent.

Nach der Umfrage ist vor der Umfrage

Die bestehende Umfrage lassen wir bis zur Bundestagswahl weiter bestehen, sodass wir Erhebungen wie die hier dargestellte von nun an regelmäßig darstellen können gemäß dem Motto: "wenn diesen Sonntag Wahlen wären…". Der nächste Stichtag zur Erhebung ist der 27. August.

Zugleich wollen wir ab der nächsten Erhebung Tendenzen darstellen und die jeweils aktuellen Umfrage-Ergebnisse mit der bisherigen Statistik vergleichen. Kurz gesagt: Bei unserem spielerischen Voting kann man weiterhin jederzeit seine Stimme abgeben. Die Technik erledigt (soweit möglich) den Rest.

Fragen und Feedback zu unserem Wahlbarometer

Einige Nutzer und Leser kritisierten unsere Wahl-Umfrage stellenweise als „nicht korrekt“. Dazu hierzu ein paar erläuternde Worte: Grundsätzlich beabsichtigen wir durchaus, auch auf lokalkompass.de die fünf Wahlgrundsätze zu wahren: Der allgemeine Zugang ist per kostenloser Registrierung gewährleistet, jede Stimme zählt gleich und die Wahlen geschehen auch bei uns geheim und unmittelbar.

Jeder Nutzer hat bei uns grundsätzlich die freie Wahl, allerdings haben wir bei unserem spielerischen Voting nicht alle Parteien zur Wahl gestellt, die am 22. September auf den Stimmzetteln stehen. Vielleicht werden wir in Zukunft – etwa bei den Kommunalwahlen 2014 – eine differenzierte Auswahlmöglichkeit anbieten.

Bis dahin bitte ich um Euer Verständnis: Der Lokalkompass ist weder ein Wahlforschungsinstitut noch der Bundeswahlausschuss. Der Lokalkompass ist ein Online-Portal für Bürger, die mit Journalisten und anderen Bürgern diskutieren und voneinander lernen wollen. Dazu lade ich Euch hiermit auch an dieser Stelle wieder herzlich ein.

Jetzt mitmachen und Stimme abgeben

Hier geht's direkt zur Abstimmung: große Umfrage zur Bundestagswahl

Erste Prognose: Die LK-Community wählt relativ bunt. Oder wie würdet ihr diese Verteilung der Stimmen interpretieren?
Wenn diesen Sonntag Wahlen wären...
Autor:

Stanley Vitte aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

46 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen