GRÜNE Nagelbretter gegen Tauben – respektloser Umgang

pixabay

Düsseldorf, 21. Juni 2019

Die GRÜNEN beantragen in der nächsten der Sitzung der Bezirksvertretung 9, dass an der Zuwegung zur Paulsmühle, Münchener Strasse, Nagelbretter montiert werden sollen, damit man so den Aufenthalt von Tauben erschwere.

Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Ich bin fassungslos! Die GRÜNEN beantragen Nagelbretter gegen Tauben. Endlich zeigen die GRÜNEN ihr wahres Tierschutzgesicht.

Im GRÜNEN Kommunalwahlprogramm 2014-2020 findet sich auf 128 Seiten zum Thema Tierschutz gerademal eine dreiviertel Seite. Der erste Satz lautet: „Seit Gründung unserer Partei streiten wir für einen respektvollem Umgang mit unseren Mitgeschöpfen.“ Zitat Ende. Wenn Nagelbretter für Tauben der respektvolle Umgang sind, möchte ich nicht wissen, was für die GRÜNEN ein respektloser Umgang mit Tauben ist.

Hier wird jedem Tierliebhaber, jedem Tierschützer und Tierrechtler klar, wer sich in der Kommunalpolitik von Düsseldorf wirklich für die Tiere einsetzt, die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER.“

Autor:

Alexander Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.