Zum OSD:
OB Keller, Sie müssen deutlich schneller werden

Die Stadtverwaltung Düsseldorf teilt mit, dass „der OSD 151 Planstellen [hat], inklusive der 30 neu geschaffenen Stellen. Aktuell sind 108 Stellen besetzt, davon sind auch im Rahmen einer Dauerausschreibung 26 Mitarbeitende seit November 2020 neu eingestellt worden. Weitere 24 Bewerberinnen und Bewerber haben ihre Auswahlverfahren bereits erfolgreich absolviert und nehmen ihren Dienst bis Ende des Jahres auf. Weitere Vorstellungsgespräche sind bereits terminiert. Alle freien Stellen sollen bis Ende des Jahres besetzt sein.

Die Zahl der Auszubildenden beim OSD hat sich wie folgt entwickelt:
Einstellungen 2018: 7
Einstellungen 2019: 6
Einstellungen 2020: 5
Einstellungen 2021: 15
Aus dem Einstellungsjahrgang 2018 wurden vier von sieben Nachwuchskräften übernommen.“

Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER erklärt dazu: „Jetzt, nach der Einstellung neuer OSD-Kräfte sind also rund 70% der Planstellen besetzt. Die 43 derzeit noch nicht besetzten Stellen sollen bis Jahresende besetzt sein. Wenn dem dann so sein sollte, dann sind wir immer noch weit von dem weg, was Dr. Stephan Keller und die CDU im Wahlkampf versprochen hatten – 150 neue OSD-Kräfte.

Angesichts der An- und Übergriffe von großen Gruppen junger Leute am Bolker Stern, in Alt- und Carlstadt, an der Rheinuferpromenade einerseits, aber andererseits auch dem seit Jahren zurückgegangenen Sicherheitsgefühl vieler Düsseldorfer in anderen Stadtteilen – auch in den ganz am Stadtrand liegenden – muss OB Keller hier noch deutlich schneller werden. Was hilft es dem Düsseldorfer, der bis Ende 2025 warten muss, bis der OSD dann auch vielleicht sich seines Problems annimmt?“

Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf, David Young_01.09.2021

Autor:

Alexander Führer (Tierschutz) aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen