Politischer Wechsel - Bezirksvertreter Reinhard Schneider wechselt ebenfalls zu den FREIEN WÖHLERN Düsseldorf-

Politischer Wechsel

Bezirksvertreter Reinhard Schneider wechselt ebenfalls zu den FREIEN WÄHLERN Düsseldorf

Reinhard Schneider, Bezirksvertreter im größten Stadtbezirk Stadtmitte 1 mit so wichtigen Aktivitäten wie dem Köbogen, war mehr als 42 Jahre Mitglied der CDU .
Der ehemalige Bundesbankbeamte und ausgewiesenen Experte für Baurecht, Wirtschaft und Finanzen entschloss sich jetzt, den Freien Wählern Düsseldorf beizutreten.
Seine Beweggründe waren vielfältiger Art. Persönliche Intrigen sowie der lasche Umgang der Union mit wichtigen Bauanfragen und -genehmigungen führten letztlich dazu, dass er sich in der CDU nicht mehr zuhause fühlte
Mit Schneiders Wechsel zu den FW gibt es in der bedeutenden Bezirksvertretung Stadtmitte erstmalig eine politische Mehrheit jenseits von Schwarz-Gelb.

Dr. Klaus W. Kirchner, Fraktionsvorsitzender der FREIEN WÄHLER im Stadtrat: "Herr Schneider ist ein weiterer, sehr willkommener und versierter Mandatsträger, den wir bei den FREIEN WÄHLERN (www.fw-duesseldorf.de) mit offenen armen aufnehmen und sehr herzlich willkommen heißen."

Autor:

Anna Bolika aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen