Schwanenhaus: Regenrohre aus Kunststoff

Walter Hermanns

Düsseldorf, 11. Juli 2019

In der letzten Ratsversammlung fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER nach den Abarbeitungen nach den wiederholten Diebstählen von Kupferregenrohren am Schwanenhaus.

Insbesondere wollten wir wissen, welche konkreten Ergebnisse die Gespräche des Amtes für Gebäudemanagement mit der Unteren Denkmalbehörde erbracht haben, nachdem die Stadtverwaltung Kunststoffregenrohre in Kupferoptik angebracht hatte und diese zwischenzeitlich wieder durch Kupferregenrohre ersetzt wurden.

Die Verwaltung teilte mit, dass der Unteren Denkmalbehörde die Anbringung von Kunststoffregenfallrohren angezeigt, von dort akzeptiert wurde und keine weiteren Auflagen zur Wahrung des Denkmalschutzes gemacht worden sind. Die vorhandenen Rinnen und Traufbleche aus Kupfer sind konstruktiv bedingt schwerer zu stehlen und daher „nur“ beschädigt worden. Diese Beschädigungen wurden durch eine Dachdeckerfirma repariert. Sollte es auch dort wiederholt zu Diebstahlversuchen kommen, würde eine denkmalrechtliche Erlaubnis beantragt, um auch dort Kunststoffregenrohre in Kupferoptik anbringen zu dürfen.

Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Diese Antwort hat uns in Teilen überrascht, da Bürger, die ehrenamtlich viel Zeit am Schwanenhaus und im Hofgarten verbringen berichteten, dass vor rund drei Wochen die Kunststoffregenrohre wieder durch Kupferregenrohre ersetzt wurden.

Nun denn und wie auch immer, dem Schutz des Eigentums aller Düsseldorfer Bürger und Steuerzahler muss die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf deutlich mehr Bedeutung beimessen.“

Autor:

Alexander (FREIE WÄHLER) Führer aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen