Tagesordnung der Ratssitzung: Fachaufsichtsbeschwerde der FREIEN WÄHLER bei der Bezirksregierung

Am letzten Donnerstag befand sich eine Anfrage der Ratsfrau El Fassi der Freien Wähler auf der Tagesordnung des Stadtrates, die die Freien Wähler eigentlich erst im September behandelt wissen wollten.
Leider gelang es dem Büro des Oberbürgermeisters trotz telefonischer und schriftlicher Hinweise im Vorfeld der Ratssitzung nicht, die Anfrage von der Tagesordnung zu entfernen und für den richtigen Termin zu reservieren.
Stattdessen wollte OB Dirk Elbers die Anfrage in der vergangenen Sitzung behandeln und ließ darüber einfach die Ratsversammlung entscheiden.

Dr. Klaus W. Kirchner, Rechtsanwalt und Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler: „Aus unserer Sicht entscheidet der Anfragesteller, wann und ob seine Anfrage auf die Tagesordnung kommt. Dies ist nicht Sache des OB oder seines Büros.
Nachdem wir zweimal darauf hingewiesen hatten, dass diese Anfrage nicht auf die Tagesordnung der Julisitzung gesetzt werden sollte und wir der Auffassung sind, dass unser Wunsch nicht nur verstanden wurde, sondern auch leicht hätte umgesetzt werden können, können wir uns des Eindrucks einer gewissen Willkür seitens des OB nicht erwehren. Das nehmen wir so nicht hin. Wir entscheiden selbst, was von uns auf die Tagesordnung kommen soll.
Deshalb haben wir uns jetzt an die Bezirksregierung in Düsseldorf gewandt und lassen die Vorgehensweise des OB mit Hilfe einer Fachaufsichtsbeschwerde überprüfen.“

Autor:

Gretchen Baumgartner aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen