Düsseldorfer Digitalagentur stellt aidshilfe.duesseldorf.de vor

Peter von der Forst (l.), Geschäftsführer der Aidshilfe Düsseldorf, mit Sascha Sell, Geschäftsführer von anyMOTION (r.)
  • Peter von der Forst (l.), Geschäftsführer der Aidshilfe Düsseldorf, mit Sascha Sell, Geschäftsführer von anyMOTION (r.)
  • Foto: Aidshilfe Düsseldorf / Julia Sanchez-Jochum
  • hochgeladen von Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht

Die schönste Sache der Welt kann schnell kompliziert werden. Wie groß ist das Risiko sexuell übertragbarer Infektionen? Was können Betroffene unternehmen? Antworten suchen viele zuerst im Internet. Deshalb hat die Aidshilfe Düsseldorf die Digitalagentur anyMOTION beauftragt, ihr Online-Angebot neu aufzusetzen.

Neben Aufklärungsarbeit für Jugendliche bietet die Aidshilfe Düsseldorf Kontaktmöglichkeiten für Betroffene und Angehörige. Der Düsseldorfer e.V. berät seit vielen Jahren unter anderem zu den Themen HIV/Aids und sexuell übertragbare Infektionen.

Website auf Mehrsprachigkeit angelegt

Zukünftig kann das Team der Aidshilfe Düsseldorf das umfangreiche Informationsangebot selbstständig online veröffentlichen, verwalten und erweitern. Die Pflege der Inhalte findet innerhalb des Content-Management-Systems (CMS) „pimcore“ statt. Um auch Menschen mit Migrationshintergrund zu erreichen, ist die neue Website auf Mehrsprachigkeit angelegt. Texte in französischer und englischer Sprache sind derzeit in Vorbereitung. Die neue Website der Aidshilfe Düsseldorf trägt vor allem der steigenden Bedeutung von mobilen Endgeräten wie Smartphones Rechnung. Durch die Mobil-Optimierung ist das Informationsangebot der Aidshilfe Düsseldorf situations- sowie ortsunabhängig verfügbar.

Der Link zur neuen Website der Aidshilfe Düsseldorf lautet: http://duesseldorf.aidshilfe.de.

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.