Düsseldorf: Sozialpsychiatrischer Dienst verstärkt telefonische Beratung
Einschränkungen der Besuche und Kontakte führen zu Verschlechterung der Gesundheit

Düsseldorf: Der Sozialpsychiatrische Dienst der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet in der aktuellen Situation der Coronakrise verstärkt telefonische Beratungen für psychisch kranke Personen an.
  • Düsseldorf: Der Sozialpsychiatrische Dienst der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet in der aktuellen Situation der Coronakrise verstärkt telefonische Beratungen für psychisch kranke Personen an.
  • Foto: Pixabay/N. Sikora
  • hochgeladen von Andrea Becker

Zur Eindämmung der Coronainfektionen sind Kontaktverbote und Empfehlungen zur sozialen Distanz erlassen worden, die für alle Bürgern eine Herausforderung darstellen. Bei psychisch kranken oder belasteten Menschen können sie jedoch zu einer erheblichen Belastung der psychischen Gesundheit führen. Die Einschränkungen der Besuche und Kontakte führen außerdem dazu, dass eine Verschlechterung der psychischen Gesundheit bei Bekannten oder Familienangehörigen unbemerkt bleiben und sich so psychische Erkrankungen verstärken können.

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet deshalb in der aktuellen Situation der Coronakrise verstärkt telefonische Beratungen für psychisch kranke und belastete Menschen und deren Angehörige oder deren soziales Umfeld an. Der Dienst ist unter der Telefonnummer 0211/8995391 montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr erreichbar. Weitere Unterstützungsangebote sind unter: www.duesseldorf.de/fileadmin/Amt53/gesundheitsamt/netzwerke_kooperationen/psag/pdf/Krisenwegweiser.pdf zu finden.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen