Kommentar: Immer wieder Schwein gehabt

Familien, Babysitter und Spielplatzbesucher aufgepasst: Einer der schönsten Spielplätze in der Stadt befindet sich ganz in der Nähe vom Worringer Platz – wenn auch etwas versteckt. Dieser liegt direkt gegenüber der Karl-Anton-Straße, die in die stark befahrene Kölner Straße mündet.

Und diese Straßeneinmündung mit Fußgängerampel kennen ich und ein paar Freunde persönlich nur zu gut. Dass es hier nicht mehrmals täglich knallt oder Fußgänger überfahren werden, grenzt schon fast an ein Wunder. Denn so gut wie immer rauschen Autos an uns vorbei, wenn die Fußgängerampel Grün anzeigt. Ist das nicht beruhigend, vor allem, wenn Kinder im Spiel sind? Muss denn wirklich erst immer etwas passieren? Schon oft wäre es nämlich fast ins Auge gegangen, aber halt nur fast.

Sogar die beiden Polizisten, die uns im Viertel über den Weg laufen, und die wir befragen, schütteln den Kopf. Sie kennen das Problem. Und wir wären nicht die ersten, die sie diesbezüglich "interviewen". Die Ampelschaltung wäre ja schon so oft kontrolliert und die Grünphasen gemessen worden. Wir als Eltern sollten uns ruhig nochmals an die Stadt wenden. Gesagt getan, und zwar mehrmals. Und nicht nur ich. Schriftlich würde man wohl noch mehr erreichen.

Und das werden wir tun, und zwar am besten per Einschreiben mit Rückschein. Ein Feedback haben wir vom Amt nämlich bislang noch nicht bekommen.

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.