Polizei Düsseldorf: Kontoeröffnungsbetrug

Düsseldorf

Polizei fahndet mit Fotos aus der Überwachungskamera - Wer kennt die Geldabheberin? - Fotos als Anlage

Die Täter nutzten missbräuchlich Kontodaten, fälschten einen Überweisungsträger und ließen sich in der Folge auf ein zuvor mit falschen Personalien eröffnetes Konto fast 30.000 Euro überweisen. Kurz nach der Geldüberweisung wurde das Geld von einer Frau von dem Konto in Düsseldorf am 11. Juni 2015 abgehoben. Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera aufgenommen. Mithilfe der Fotos erhofft sich die Polizei nun Hinweise auf die Täter.

Wer kennt die Geldabheberin und/oder kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben?

Das Kriminalkommissariat 21 nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen