VKKD Gesundheitsforum
Prostata Vorsorge als guter Vorsatz für 2019

Gut- oder bösartigen Veränderungen der Prostata und deren schonende Behandlung stehen am 21. Januar 2019 von 17.30 bis 19.30 Uhr im Mittelpunkt des aktuellen Gesundheitsforums des VKKD | Verbunds Katholischer Kliniken Düsseldorf. Unter dem Titel „Guter Vorsatz 2019 – Prostata-Vorsorge“ informieren vier Experten im Maxhaus, Schulstraße 11, und stehen dem Publikum nach ihren Vorträgen für Fragen zur Verfügung. Professor Karl-Heinz Schultheis, Ärztlicher Direktor des VKKD, befasst sich mit dem Thema „Kommt ein Mann zum Arzt – Anmerkungen zur Scheu des Mannes vor der Vorsorge“. Anschießend stellt Professor Patrick J. Bastian, Chefarzt der Klinik für Urologie, Uro-Onkologie und Kinderurologie im Marien Hospital Düsseldorf die moderne Diagnostik sowie individuelle Behandlungsmethoden vor. „Strahlentherapie – einschneidende Energie gegen das Prostata-Karzinom“, lautet dann der Titel des Vortrags von Professor Karl-Axel Hartmann, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie am Marien Hospital Düsseldorf. Unter dem Titel „Der sanfte Riese – wie Kollege Roboter die schonende Präzisions-OP unterstützt“, wird Dr. Robert Rabenalt, Ärztlicher Leiter des ZIRO (Zentrum für interdisziplinäre robotische Chirurgie) erläutern, wie Prostata-Probleme mithilfe eines Roboters behoben werden können. Alle Referenten stehen dem Publikum nach den Vorträgen in einer moderierten Runde für Ratschläge zur Verfügung.

Termin
VKKD Gesundheitsforum
Thema: Guter Vorsatz 2019: Prostata Vorsorge
Montag, 21. Januar 2019, 17.30-19.30 Uhr
MAXHAUS | Schulstr. 11 | 40213 Düsseldorf |
Einlass ab 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich. Weitere Informationen und Registrierung zum
VKKD Gesundheitsforum unter: http://bit.ly/gefo-prostata-karzinom-2019

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen