Florence-Nightingale-Krankenhaus in Kaiserswerth
Rauchfrei-Programm - Kostenloser Kurs startet am 12. März

Gudrun Korfmacher und Elke Keinath, Trainerinnen für das Rauchfrei-Programm am Florence-Nightingale-Krankenhaus, erklären einer Interessentin die Methode des Rauchentwöhnungskurses.
  • Gudrun Korfmacher und Elke Keinath, Trainerinnen für das Rauchfrei-Programm am Florence-Nightingale-Krankenhaus, erklären einer Interessentin die Methode des Rauchentwöhnungskurses.
  • Foto: Bettina Engel-Albustin
  • hochgeladen von Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht

Dass Rauchen ungesund ist, das weiß jeder. Doch das Rauchen dauerhaft aufzugeben, fällt vielen Menschen schwer. Das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie unterstützt Raucher, die rauchfrei werden wollen.

Dafür bietet es mehrmals im Jahr „Das Rauchfrei-Programm“ an, das vom IFT Institut für Therapieforschung und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt wurde. Es ist wissenschaftlich fundiert und bietet den Teilnehmenden professionelle Unterstützung.

„Das Programm umfasst insgesamt neun Stunden, verteilt auf drei Termine á drei Stunden im Wochenabstand. Es ist durch verschiedene Methoden sehr lebendig und abwechslungsreich“, erklärt Gudrun Korfmacher, ausgebildete Trainerin für das Rauchfrei-Programm am FNK. „Mit dem Rauchfrei-Programm hören mehr als ein Drittel der Kursteilnehmer dauerhaft mit dem Rauchen auf. Das hat die wissenschaftliche Auswertung ergeben“, ergänzt ihre Kollegin, Elke Keinath.

Das nächste „Rauchfrei-Programm“ bietet das Florence-Nightingale-Krankenhaus am Dienstag, 12. März sowie an den darauf folgenden zwei Dienstagen an, jeweils von 16 bis 19 Uhr im Konferenzraum in der Eingangshalle an der Kreuzbergstraße 79 in Düsseldorf-Kaiserswerth. Voraussetzung für die Teilnahme am Rauchfrei-Programm ist der Besuch der Informationsveranstaltung, die jeden Montag von 15 bis 16 Uhr am gleichen Ort stattfindet.

Mehr Infos sind unter https://www.florence-nightingale-krankenhaus.de/rauchfrei-programm.html zu finden.

Autor:

Kirstin von Schlabrendorf-Engelbracht aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.