Sperrung
Vennhauser Allee: nur einspurig

In der Unterführung auf der Vennhauser Allee steht von Montag, 12. November, bis einschließlich Freitag, 16. November, in Fahrtrichtung Busbahnhof/ Straßenbahnwendeschleife nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Grund dafür sind Straßenbauarbeiten in der Unterführung. Dort werden Teile des Fahrbahnbelags sowie die Bushaltestelle saniert. Für die Dauer der Arbeiten wird die Rheinbahn eine Ersatzhaltestelle einrichten. Die Kosten für die Instandsetzungsarbeiten belaufen sich auf rund 20.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen