Verkehrschaos vorprogrammiert: Ampelausfall an Kreuzung Kaiser-/Stern-/Insel-/Rosenstraße

Symbolbild

Die Ampelanlage Kaiser-/Stern-/Insel-/Rosenstraße ist in der Nacht von Donnerstag, 18., auf Freitag, 19. Oktober ausgefallen.

Grund dafür ist ein irreparabler Defekt an dem seit über 30 Jahren laufenden Steuergerät, für das keine Ersatzteile mehr verfügbar sind. Über die Dauer des Ausfalls und die Höhe der Kosten können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Zeitnahe Behebung des Problems

Das Amt für Verkehrsmanagement und die Herstellerfirma arbeiten an einer zeitnahen Behebung des Problems.

Erheblichen verkehrliche Behinderungen

Bis zur Inbetriebnahme einer neuen Anlage werden auf der Kaiserstraße Fahrstreifen eingezogen. Mit erheblichen verkehrlichen Behinderungen, besonders im Berufsverkehr, ist zu rechnen.

Großräumig umfahren

Das Amt für Verkehrsmanagement bittet die Verkehrsteilnehmer um eine besonders umsichtige und rücksichtsvolle Fahrweise. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.