6. Düsseldorfer Stadtmeisterschaft für Hobbyspieler im Poolbillard
Ali Kazma ist zum zweiten Mal Stadtmeister im Poolbillard

Die drei Erstplatzierten: Stephan Eder, Ali Kazma und Heiko Jonschel
5Bilder
  • Die drei Erstplatzierten: Stephan Eder, Ali Kazma und Heiko Jonschel
  • hochgeladen von Sascha Kühn

Die 6. Düsseldorfer Stadtmeisterschaft endete mit einem bereits bekannten Sieger. Unter der Rekordteilnehmerzahl von 42 Spielern holte sich Ali Kazma nach 2016 zum zweiten Mal den Titel des Düsseldorfer Stadtmeisters im Poolbillard für Hobbyspieler.

In der Vorrunde konnte Ali Kazma sich mit 3 Siegen und 2 Niederlagen nur knapp als Gruppenzweiter durchsetzen. Und auch im Achtelfinale stand er gegen Gordon Bryson bereits kurz vor dem Aus. Ab dem Viertelfinale war er jedoch hellwach. Im Viertelfinale siegte er mit 2-0, das Halbfinale beendete er mit einem 3-0 und im Endspiel gab er beim 3-1 nur ein einziges Spiel ab.

Sein Endspielgegner war Stephan Eder. Der Besitzer des Billardzentrums in Heerdt hatte in der Vorrunde mit nur einer Niederlage weniger Mühe, tat sich danach aber umso schwerer. Im Halbfinale besiegte er den späteren Dritten Heiko Jonschel mit 3-2. Platz 4 ging an Alexander Worgitzki.

Beste Dame wurde in diesem Jahr Ines Wagner. Die Vorrunde überstand sie trotz gutem Spiels allerdings nicht. Das Sideevent ging an Sebastian Heise. Den vorgegebenen Bandenstoß versenkte er als einziger der 21 Teilnehmer des Events 3 Mal.

Der BC Colours war mit dem riesigen Zuspruch mehr als zufrieden und bekam erneut viel positives Feedback von den Teilnehmern. Sollte sich die Teilnehmerzahl weiter nach oben entwickeln, wird der einzige Poolbillardverein der Landeshauptstadt möglicherweise den Modus überdenken müssen. Ein nächstes Mal wird es aber auf jeden Fall geben.
Bildergalerie der Stadtmeisterschaft
Homepage BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook
BC Colours auf YouTube

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen