BC Colours Düsseldorf in der Oberliga
BC Colours trotz zweier Remis weiterhin Spitzenreiter in der Oberliga

Die 1. Mannschaft des BC Colours Düsseldorf: Nico Seidler, Marcel Nottebaum, Tim Guber und Fabian Breuer
3Bilder
  • Die 1. Mannschaft des BC Colours Düsseldorf: Nico Seidler, Marcel Nottebaum, Tim Guber und Fabian Breuer
  • hochgeladen von Sascha Kühn

Der BC Colours steht auch nach 14 Spieltagen an der Tabellenspitze der Poolbillard Oberliga des BLMR.

Trotz zweier Unentschieden konnten die Düsseldorfer ihre Tabellenführung behaupten. Durch den Ausfall von Fabian Breuer gingen die Colours geschwächt in das Wochenende. Als Folge sprang gegen das Schlusslicht BC Übach-Palenberg nur ein 4-4 heraus.

Dabei war eine Niederlage zweitweise wahrscheinlicher, als ein Punktgewinn. Doch Nico Seidler konnte im letzten Spiel noch die Wende herbeiführen und ein 4-6 in ein 7-6 umwandeln.
BC Colours Düsseldorf 1 vs. BC Phönix Übach-Palenberg      4-4
Aufzeichnung auf YouTube von Samstag

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten PBSC Bonn teilten sich die Mannschaften ebenfalls die Punkte. Da auch die Bonner nicht in Bestbesetzung anwesend waren, war es ein Duell auf Augenhöhe. Dieses Mal waren die Gastgeber dem Sieg näher, doch beim Spielstand von 4-3 für die Colours konnte Nico Seidler das entscheidende Spiel am Sonntag nicht gewinnen. Er unterlag Pravin Zipperer im 8-Ball mit 5-6.
BC Colours Düsseldorf 1 vs. PBSC Bonn       4-4
Aufzeichnung auf YouTube am Sonntag

Da auch die Bonner am Vortag nur Unentschieden gespielt hatten, liegen die Colours weiterhin einen Punkt vor Bonn. Dahinter geht es allerdings eng zu. Der PBC Phönix Düren 2 hat sich ebenfalls bis auf einen Punkt herangearbeitet und PBC Kohlscheid 2 ist mit 3 Punkten Rückstand in Lauerstellung.

Damit ist die Liga bei noch 4 ausstehenden Spielen spannend und offen. Zum Showdown könnte es am letzten Spieltag kommen. Dann müssen die Colours nach Düren – zu der Mannschaft, die den Düsseldorfern die erste Saisonniederlage beibrachte.

Die 2. Mannschaft ist derweil auf den vorletzten Platz abgerutscht. Gegen die direkte Konkurrenz PBC Kohlscheid 3 und BC Übach-Palenberg gelang den Düsseldorfern nur ein einziger Punktgewinn. Zwar konnte der Abwärtstrend von 5 Niederlagen am Stück am Sonntag gestoppt werden, doch das könnte für das Ziel Klassenerhalt möglicherweise zu wenig sein. Mit Ausnahme der PSG Köln, die mit 2 Punkten Vorsprung auf Platz 7 liegt, trifft das Team nur noch auf Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte.
PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 3 vs. BC Colours Düsseldorf 2          7-1
BC Phönix Übach-Palenberg vs. BC Colours Düsseldorf 2                 4-4

Für die beiden Oberligamannschaften geht es am 13. Und 14. April wieder um Punkte. Der BC Colours 1 muss nach Düren 1 und zur PSG Köln. Die Zweite trifft zu Hause auf Mantinell Erkelenz und den PBC Phönix Düren 2. Im optimalen Fall könnten sich beide Mannschaften also gegenseitig Schützenhilfe leisten.
Tabelle Oberliga nach 14 Spieltagen

Kreisliga A
Die 5. Mannschaft entführte einen Punkt aus dem Bergischen. Im nahe Gummersbach gelegenen Marienheide spielte das Team gegen den 1. Heier PBC.

Markus Ostermann und Phillip Eickholt sorgten für die Punkte in der Hinrunde. In der Rückrunde waren es dann Phillip und Christof Rausch, die siegten und damit das Unentschieden sicherten.
1. PBC Heier 2 vs. BC Colours Düsseldorf 5        4-4

Im Nachbarschaftsduell gegen die Shooters aus Mettmann wurde der Grundstein für den späteren Erfolg der 5. Mannschaft in der Vorrunde gelegt. Frank Neumann, Phillip Eickholt und Marcus Greub waren jeweils erfolgreich. Da Frank und Phillip auch in der Rückrunde gewannen, gab es ein 5-3 für die Colours.

Dabei war reichlich Nervenkitzel im Spiel. Im entscheidenden 14.1e gewann Phillip hauchdünn mit 50-48 und stellte den Sieg endgültig klar.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. BSC Shooters Mettmann 4           5-3

Kreisliga B
Einen überzeugenden Auftritt zeigte die 6. Mannschaft gegen die PSG Köln 4. André Buchholz, Jörg Trowski und Dino Romano punkteten doppelt. Gerhard Küßner gelang ein weiterer Sieg, so dass es 7-1 für die Colours hieß.
BC Colours Düsseldorf 6 vs. PSG Köln 4                  7-1

Die ursprünglich für den Sonntag terminierte Begegnung mit den Boozers wurde auf den 07.04.2019 verlegt.

Kreisklasse
In der Kreisklasse trat die 7. Mannschaft nur zu dritt an. Immerhin konnten das Trio Theo Pohlmann, Nils und Astrid Niermann immerhin einen Punkt ergattern. Der Punktgewinn gegen BV Crazy 8 Rheinbach 2 war an diesem Tag einen familiäre Angelegenheit. Sowohl Astrid als auch Nils konnten zweimal gewinnen. Dabei konnte Astrid einen Satz nach einem 0-3 noch in einen Sieg umwandeln.
BV Crazy 8 Rheinbach vs. BC Colours Düsseldorf 7           4-4

Nach der Punkteteilung am Samstag folgte auch am Sonntag ein Remis. Dieses Mal war die Siebte allerdings vollzählig. Petra Meyer und Theo machten in der Hinrunde 2 Punkte und Nils Niermann und erneut Theo waren in der zweiten Spielhälfte erfolgreich.
BC Colours Düsseldorf 7 vs. BC Fair Players                        4-4

Homepage des BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook
BC Colours auf YouTube

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen