Poolbillard: BC Colours Düsseldorf
Colours trumpfen im Spitzenspiel der Oberliga auf

BC Colours Düsseldorf 1: Marcel Nottebaum, Nico Seidler, Tim Guber und Fabian Breuer
5Bilder
  • BC Colours Düsseldorf 1: Marcel Nottebaum, Nico Seidler, Tim Guber und Fabian Breuer
  • hochgeladen von Sascha Kühn

Das Spitzenspiel der Colours gegen den Tabellenzweiten PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 2 entpuppte sich am Ende als klare Angelegenheit.

Durch einen mehr als deutlichen 8-0 Sieg bauten die Düsseldorfer ihre Tabellenführung auf 3 Punkte aus. Vorrangegangen war eine starke Teamleistung des gesamten Quartetts, bei der sich kaum ein Düsseldorfer Akteur eine Blöße gab.

Auch das zweite Spiel des Wochenendes gegen den PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 3 wurde mit 7-1 gewonnen. Grundlage war erneut eine geschlossene Teamleistung. Hervorheben kann man noch die Leistungen von Fabian Breuer und Marcel Nottebaum, die beide zum wiederholten Mal ungeschlagen blieben.

Erfreulich war auch die aufsteigende Formkurve von Tim Guber, der zwar als einziger einen Satz abgab, aber erstmals in der Saison sein Potential in allen Spielen ausschöpfte und dreimal siegte.
BC Colours Düsseldorf vs. PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 2     8-0
PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 3 vs. BC Colours Düsseldorf     1-7

Grund zur Freude hatte auch die Zweitvertretung. Zwar gab es gegen den neuen Tabellenzweiten PBSC Bonn eine deutliche 1-7 Niederlage, doch das wesentlich wichtigere Spiel gegen den direkten Konkurrenten PSG Köln wurde mit 6-2 gewonnen. Boris Grunow und Emir Secener schwangen sich hierbei zu Matchwinnern auf. Beide konnten jeweils 2 Spiele gewinnen. Raimund Kluske und Harald Heller steuerten die weiteren Zähler zum Gesamtsieg bei.
PBSC Bonn vs. BC Colours Düsseldorf 2        7-1
BC Colours Düsseldorf 2 vs. PSG Köln           6-2

Der BC Colours 1 steht nun mit 3 Punkten Vorsprung vor Bonn an der Tabellenspitze und der BC Colours 2 liegt mit 7 Punkten auf Rang 7, der den Klassenverbleib bedeuten würde.
Oberligatabelle nach 8 Spieltagen

Weiter geht es für die beiden Oberligisten am 2. Und 3. Februar. Der BC Colours empfängt erst den PBC Phönix Düren 2, ehe am Sonntag das Rückspiel gegen die eigene Zweite ansteht. Dies muss zuvor zum Auswärtsspiel beim PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid antreten.

Kreisliga A

In der Kreisliga verbuchte die 5. Mannschaft einen Auswärts erlogen beim PBC Much 3.

In der Hinrunde hatten sich die Gäste eine 3-1 Führung herausgespielt. Diese wurde in der Rückrunde ausgebaut. Für die Colours waren Frank Neumann, Philipp Eickholt und Markus Ostermann jeweils doppelt siegreich.
PBC Much 3 vs. BC Colours Düsseldorf 5                 2-6

Gegen das Tabellenschlusslicht aus Wuppertal gelang der 5. Mannschaft ein Erfolg auf ganzer Linie. Erst im letzten Satz des Tages musste die Düsseldorfer einen Punkt abgeben. Mit 7-1 wurde ein Kantersieg gelandet, der das Team auf Platz 3 katapultierte.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. Hahnerberg Billard Löwen         7-1

Kreisliga B
Die 6. Mannschaft hatte ihr erstes Spiel des Jahres am Sonntag. Die eigentlich für Samstag angesetzte Partie gegen Ronsdorf war um 14 Tage verlegt worden.

So ging es eine Tag später beim SSV Colonia 3 los. Nach der ersten Spielhälfte hatten sich die Gäste eine 3-1 Führung erspielt. André Buchholz, Gerhard Küßner und Celina Romano waren siegreich.

In der Rückrunde sicherten dann André und Celina den doppelten Punktgewinn. Dabei zeigte Celina gute Nerven, als sie das entscheidende Match um den Sieg im Hill-Hill gewann.
SSV Colonia 3 vs. BC Colours Düsseldorf 6      3-5

Kreisklasse
Gegen die 4. Mannschaft aus dem Pool & Blues lag die 7. Mannschaft der Colours nach der Hinrunde mit 1-3 hinten. Diesen Rückstand konnte das Quartett nicht mehr aufholen.

Zwar gewann Markus Spottke auch sein zweites Spiel, doch da außer ihm nur noch Nils Niermann einen weiteren Sieg beisteuerte, hieß es am Ende 5-3 für das Heimteam.
P&B Sports Club Bergisch Gladbach 4 vs. BC Colours Düsseldorf 7      5-3

Am Sonntag konnte die Siebte den ersten Durchgang offen gestalten. Nils Niermann und Markus Spottke gewannen ihre Spiele denkbar knapp und hielten ihr Team im Rennen.

Die Rückrunde brachte dann doch den Unterscheid der Teams ans Tageslicht. Hier gewannen die Wuppertaler die Sätze meist deutlich und siegten mit 6-2
BC Colours Düsseldorf 7 vs. BC Wupperadoz 2          2-6

Homepage BC Colours Düsseldorf
BC Colours auf Facebook
BC Colours auf YouTube

Autor:

Sascha Kühn aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.