Judo
Durchwachsener Start der 3. Mannschaft

4Bilder

Am Sonntag fand in Düsseldorf der erste Kampftag der diesjährigen Bezirksliga statt. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, ist der Post-SV Düsseldorf in der Lage eine 3. Mannschaft aufzustellen.
Die erste Begegnung ging gegen den BC Kamp-Linfort, der als Favorit zum Aufstieg in die nächsthöhere Landesliga gilt.

Das Team von Christopher Hoekstra und Sven Gohrbandt wurde bestmöglich aufgestellt, was zum Schluss leider nicht reichte. Recht schnell ging Kamp-Linfort mit 3:0 in Führung. Lars Grimm (+90kg) gelang nur der Anschluss zum zwischenzeitlichen 3:1. Letztendlich ging die Begegnung mit 4:1 verloren.

Besser lief es gegen den Liganeuling PSV Jahn Solingen. Moritz Khadir (66kg), Karsten Volkmer (81kg) und Morten Jakob (+90kg) konnten Düsseldorf mit 3:0 in Führung bringen. Einzig Ligadebütant Jan Rolfes (73kg) und Hans-Peter Schliebs (+90kg) verloren ihre Kämpfer zum 3:2 Endstand für Düsseldorf.

Der finale und letzte Kampf fand gegen Budo-Sport Kaarst satt.
Auch hier war es Khadir (66kg) der Düsseldorf mit 1:0 in Führung bringen konnte.
Leider folgten Niederlagen von Jan Rolfes (73kg), Marwin Klöfer (90kg) und Ekkehard Ruzicka (+90kg). Somit konnte Kaarst knapp mit 3:2 gegen den Post-SV Düsseldorf gewinnen.

Der Post-SV Düsseldorf III liegt nun auf dem 3. Tabellenplatz. Der zweite und letzte Kampftag folgt am 10. November, ebenfalls in Düsseldorf.

Weitere Infos auf www.judokas.net

Autor:

Fredrik Freisler aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.