U15 Juniorinnen: 2. Meisterschaftsspiel, Hilden-Nord siegt in Garath

Zweikampf um den Ball.
7Bilder
Wo: Sportplatz, Garath, Koblenzer Straße 133, 40595 Düsseldorf auf Karte anzeigen

Garather SV 1967 e.V. - SV Hilden-Nord 1964 e.V. 0:5 (0:5)

02. Oktober 2010
Im zweiten Spiel der Meisterschaft durften die Juniorinnen aus Hilden in Garath zum ersten Auswärtsspiel antreten.

Die erste Ecke von Hilden – welche von Shirley herausgeholt und geschossen wurde – führt bereits zum 0:1 für die Norderinnen durch Caroline (4.). Nach der zweiten Ecke köpft Shirley neben das Tor von Garath (7.). Die Gäste bestimmen weiter die erste Phase des Spiels. Aus zentraler Position erhöht Marie auf 0:2 (10.). Zwei weitere Ecken in den nächsten beiden Minuten bringen zwar Gefahr in den Strafraum der Gäste doch können die Szenen nicht für einen weiteren Ausbau der Führung genutzt werden. Die Hildenerinnen können einen kurzen Torabschlag abfangen, Lina passt auf Dana. Dana spielt den Ball aus dem rechten Strafraumeck in die „lange Ecke“ zum 0:3 (14.). Wiederum durch einen gut abgefangenen Abschlag und durch schnelles Umschalten im Mittelfeld kommen die Norderinnen durch Lina zum 0:4 (16.). Nur eine Minuten später folgen zwei Ecken hintereinander für Hilden – die zweite Ecke wird dabei fast direkt durch Shirley verwandelt (17.). Ein Distanzschuss von Jenny geht am Tor der Garather vorbei (20.). Hilden bleibt druckvoll wobei der Druckaufbau bereits durch die Abwehrspielerinnen beginnt. So entstehen weitere Torchancen für die Gäste (Lina, neben dem Pfosten 22. Minute; Shirley knapp am Tor vorbei 24. Minute – jeweils nach Pass von Melanie). Nach einer knappen halben Stunde die erste Möglichkeit für Garath; Karina drängt die Stürmerin jedoch gekonnt ab (27.). Einen weiteren Angriff von Garath kann Nina zur Ecke klären (28.). Bei einem langen Ball in die Hälfte der Hildenerinnen ist Natalie im Tor der Gäste hellwach und läuft raus und leitet den Gegenangriff ein. Caroline spielt den Ball ins kurze Torwarteck – doch die Torfrau von Garath hat ein gutes Stellungsspiel und nimmt den Ball auf (28.). Hilden schafft in der 29. Minute durch Shirley aus zentraler Position das 0:5. In der 32. Minute leitet die Garather Torfrau einen gefährlichen Angriff ein welcher von Jenny jedoch zur zweite Ecke für Garath geklärt wird. Bei dem Zwischenstand von 0:5 geht man in die Pause. Das Zusammenspiel zwischen den Mannschaftsteilen der Gäste – angefangen auf den Außenbahnen der Abwehr durch Hanna und Jessica -funktionierte in der ersten Halbzeit optimal.

Die erste Möglichkeit der zweiten Halbzeit durch Hilden. Ein Freistoß von Lina kann von der Torfrau gefangen werden (37.). Gefährlicher Angriff durch Garath – dies sogar in Überzahl. Nadine und Jenny schaffen es jedoch den Angriff vor dem Strafraum zu stoppen (41.). Garath weiter im Vorwärtsgang – Celine drängt die Stürmerin ab und spielt den Ball ins Mittelfeld (45.). Nach einem Doppelpass von Marie und Shirley kommt der Ball im Strafraum zu Melanie. Die Torfrau der Gastgeberinnen streckt sich jedoch erfolgreich und kann den Ball entschärfen (46.). Wieder ein langer Ball von Garath – die Stürmerin überläuft die Hildener Abwehr – Natalie kommt aus dem Tor und hältt den Ball sicher (48.). Aluminiumtreffer für Hilden durch Annika nach einem Pass von Marie (51.). Eine schöne Kombination der Gäste schließt Lina ab – den Ball fängt jedoch die Torwächterin der Heimmannschaft (54.). Ein Pressball durch Celine verhindert den Abschluss eines erfolgsversprechenden Angriffs durch die Gastgeber in der 55. Minute. Eine schöne Kombination der Norderinnen – 10 Ballkontakte mit doppelten Doppelpässen – beendet Marie mit einem Schuss welcher jedoch von der Torfrau gehalten werden kann (58.). In den letzten Minuten dann noch drei Möglichkeiten. Zunächst Garath: Langer Torabschlag auf der rechten Angriffsseite – Schuss aus 14 Metern – Natalie hält den flachen Ball (67.). Zuletzt zweimal Hilden: Zuerst verfehlt ein Schuss von Caroline aus 16 Metern sein Ziel (69.). Ein weiterer Schuss von Melanie wird von der Garather Torfrau durch hochreißen der Arme entschärft.

Eckenverhältnis insgesamt 14:2 für Hilden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen