An der Côte d‘Azur von Düsseldorf

Die Frühlingskirmes bringt viel Spaß in die Stadt.Fotos: Stefanie Siegel
4Bilder
  • Die Frühlingskirmes bringt viel Spaß in die Stadt.Fotos: Stefanie Siegel
  • hochgeladen von Sascha Ruczinski

Volksfeste besitzen eine lange Tradition. Jahrmärkte gibt es schon seit dem Mittelalter. Der Duft von Zuckerwatte, Losbuden und allerlei Fahrgeschäfte gehören zu den schönsten Kindheitserinnerungen und locken Groß und Klein auf den Rummel.
Der Frühling fällt noch etwas kühl aus, kühler, als es selbst das sprichwörtliche Aprilwetter vermuten lässt. Für Farbe sorgt da die Frühlingskirmes, die bereits zum 13. Mal am Tonhallenufer stattfindet.
„Wir haben den schönsten Kirmesplatz in Düsseldorf“, strahlt Bodo Schmelter. Der 68-Jährige ist der 1. Vorsitzende des Schaustellerverbandes Düsseldorf; und er weiß, wie man einen Rummelplatz zu präsentieren hat: „Das hier ist die Côte d‘Azur von Düsseldorf.“ Schließlich liegt die Kirmes direkt am Ufer des Rheins mit Blick auf Oberkassel.
Seit Samstag sorgen hier rund 40 Schausteller für familientaugliche Unterhaltung. Schmelter betont die gemütliche Atmosphäre. Die wird unter andrem durch Biergärten erzeugt. Für die Kinder gibt es täglich um 17 Uhr ein kostenloses Kasperletheater. Mittwochs ist Familientag.
Und: „Auf dem ganzen Gelände kann man sich gut unterhalten“, betont Schmelter, dass es von Seiten der Kirmes keine Dauerbeschallung mit überlauter Musik gibt.
Als besondere Attraktion nennt Schmelter die Geisterbahn, die in den Universal Studios in den USA entwickelt sei, und den „Rainbow“, der während der Fahrt ein Stück über den Rhein schwebt. Ein Riesenrad gibt es in diesem Jahr nicht. „Wir wollten mal eine andere Mischung haben“, erlärt Schmelter.
Über die können sich die Düsseldorfer bis zum 1. Mai freuen. Und auf schönes Wetter am Freitag hoffen, wenn es gegen 22 Uhr ein großes Feuerwerk geben wird.

Autor:

Sascha Ruczinski aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.