Baby- und Kinderfachgeschäfte "abgezockt": Polizei sucht mit Fotos nach mutmaßlichen Tätern

6Bilder

Seit Anfang dieses Jahres haben bislang unbekannte Tatverdächtige diverse Waren in mehreren Filialen eines Fachgeschäfts für Baby- und Kleinkinderbedarf in großen Mengen eingekauft. Die Unbekannten verwendeten dafür Gutscheine, die zuvor auf unrechtmäßige Weise erworben wurden.

Die Taten erfolgten in den Filialen der Städte Dortmund, Düsseldorf und Essen.

Mit Beschluss des Dortmunder Amtsgerichts sucht die Polizei nun mit Lichtbildern nach den Tatverdächtigen. Können Sie Hinweise zu den abgebildeten Personen und/oder deren Aufenthaltsort geben? Melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441.

Rückfragen bitte an:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen