Dennis Heimann als Jahresbestmeister offiziell geehrt

Wo: Handwerkskammer , 40221 Düsseldorf auf Karte anzeigen

1013 junge Handwerkerinnen und Handwerker absolvierten im Jahr 2011 erfolgreich die Meisterprüfung vor den Prüfungsausschüssen bei der Handwerkskammer Düsseldorf. Diese Zahl liegt ziemlich exakt auf dem Level der Absolventenzahlen in den letzten fünf Jahren. Damit behauptet sich die Meisterqualifikation - allen demografischen Veränderungen auch in der Altersgruppe der 20 – 30 Jährigen zum Trotz - als das bedeutendste Aufstiegsfortbildungs- und Karriereziel für Nicht-Akademiker.

In 35 Meisterberufen vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechanikermeister haben Handwerkerinnen und Handwerker eine Meisterprüfung abgelegt. Jeder zweite „baute“ seinen Meisterabschluss in der Branchengruppe Elektro/ Metall, ein Viertel der Absolventen finden sich in den Gesundheitshandwerken; jeder fünfte im Bau- und Ausbauhandwerk.

Mehr als jeder vierte Absolvent ist im übrigen eine Absolventin. Tendenz: steigend. Und: Die Meisterinnen und Meister werden immer jünger. Der Altersdurchschnitt der Prüflinge sank erstmals unter 26 Jahre. Die 13 Prüfungsbesten (mit Noten „gut“ und besser im jeweiligen Beruf, darunter fünf Meisterinnen) des Jahrgangs bekammen ihre Meisterbriefe vom Redner des Festvortrags auf offener Bühne überreicht. Das ist in diesem Jahr der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Dr. Norbert Röttgen.

Einer der geehrten Jahresbestmeister war Dennis Heimann (Foto Mitte), angestellt bei der Firma Neuenhoff in Brünen. „Nach meiner persönlichen Weiterentwicklung und meiner Einstellung, dass eine Beschäftigung als Geselle nicht das Ende meiner beruflichen Entwicklung sein darf, habe ich mich 2009 mit 26 Jahren zu einem berufsbegleitenden Meistervorbereitungskurs entschieden“ sagt Heimann engagiert. Die Meisterprüfungsteile III und IV hat er bei der Handwerkskammer Münster, die Fachteile I und II bei der Handwerkskammer Düsseldorf absolviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen