Ehrenmedaille der B.H.G. an Team des Düsseldorfer Rheinboten

von rechts: Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, Bernd ten Eicken, Objektleiter de Düsseldorfer Rheinboten und sein Team, Leon Ohlsen, Frank Bolten, Jürgen Thulke, Burkard Brings, Jasmin Golissa, David Inhoven, Torsten Nowak und seine Frau Monika ten Eicken
40Bilder
  • von rechts: Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, Bernd ten Eicken, Objektleiter de Düsseldorfer Rheinboten und sein Team, Leon Ohlsen, Frank Bolten, Jürgen Thulke, Burkard Brings, Jasmin Golissa, David Inhoven, Torsten Nowak und seine Frau Monika ten Eicken
  • hochgeladen von Klaus Heylen

Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, begrüßte am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018 im Ambiente des Sana- Klinikums Gerresheim zunächst zahlreiche Gäste, darunter auch Bezirksbürgermeister Karsten Kunert, Professor Dr. Christoph Andree vom Sana-Klinikum Gerresheim als stellvertretenden Hausherrn, Ratsherr Rolf Buschhausen, Helma Wassenhoven, die zuletzt die Ehrenamtsmesse organisiert hatte, und unsere Düsseldorfer Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, die anschließend die Laudatio hielt. Von Hans Küster bis zur Preisverleihung geheim gehalten erhielt erstmals eine Gruppe, das Team des Düsseldorfer Rhein Boten, diese Ehrenmedaille, die Objektleiter Bernd ten Eicken später stellvertretend in Empfang nahm. Nachdem Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke das soziale Engagement der Bürgerhilfe Gerresheim für den Stadtteil hervorhob und dabei zahlreiche Aktivitäten ansprach, würdigte sie Bernd ten Eicken und sein Team, das sich mit Blickpunkt auf die Stadtteile im Lokalbereich sehr engagierte und das Düsseldorfer Stadtteilleben vielfältig unterstützt. Das Rhein Bote Team half der Bürgerhilfe Gerresheim gerade in den letzten Jahren bei der Programmgestaltung und unterstützte außerdem viele Projekte, auch durch seine Berichte. Hans Küster erinnerte sich an die riesige Torte, die Bernd ten Eicken zum 25. Jubiläum zum Straßenfest mitbrachte. Zusammen mit der Bürgermeisterin überreichten Hans Küster, 1. Vorsitzender, und Dr. Jens Petersen, 2. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, an Bernd ten Eicken stellvertretend Urkunde und Ehrenmedaille, wozu für sein Team Leon Ohlsen, Frank Bolten, Jürgen Thulke, Burkard Brings, Jasmin Golissa, David Inhoven, Torsten Nowak und seine Frau Monika ten Eicken auf die Bühne kamen. Burkard Brings stellte das Team vor und erläuterte, warum es bei der Stimme Gerresheim, wo er mit in der Jury saß und moderierte, bei den unterschiedlichen Darbietungen und der schweren Vergleichbarkeit erstmalig zwei erste Plätze gab. Bernd ten Eicken überreichte anschließend an einem der Sieger, Tassi Sekoulas, der noch einmal durch sein musikalisches Können die Anwesenden begeisterte, eine VIP-Karte für zwei Personen für ein Fortuna-Spiel. Außerdem legte Bernd ten Eicken in seiner Rede großen Wert darauf, dass diese Ehrung dem Team gilt, und gab Hans Küster zum Schluss den Ratschlag, sich um seine Nachfolge zu kümmern. Anschließend verteilte Hans Küster noch einige Blumensträuße, darunter an die Pflegedirektorin Gudrun Jähnel für die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus. Beim anschließenden Büffet konnte man noch viele anregende Gespräche von Bürgern mit Mitarbeitern vom Rhein Boten, Lütfü Sine von der Stadtsparkasse, Bezirksvertretern oder anderen Gerresheimer Persönlichkeiten beobachten. Dank gilt an dieser Stelle den Helfern und dem Sana-Klinikum für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Nochmals Gratulation an das Team des Düsseldorfer Rhein Boten, besonderer Dank für ihre Berichterstattung im Lokalbereich und ihr offenes Ohr in den Stadtteilen. Die Bürgerhilfe Gerresheim weiß diesen Einsatz und die Hilfsbereitschaft zu schätzen.

Autor:

Klaus Heylen aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.