Ehrenmedaillenverleihung der Bürgerhilfe Gerresheim an Klaus Schröder

v. l: Christian Engler, Regionalgeschäftsführer des Sana-Krankenhauses Gerresheim, Preisträger Klaus Schröder und Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, die jährlich die Ehrenmedaille verleiht.
36Bilder
  • v. l: Christian Engler, Regionalgeschäftsführer des Sana-Krankenhauses Gerresheim, Preisträger Klaus Schröder und Hans Küster, 1. Vorsitzender der Bürgerhilfe Gerresheim, die jährlich die Ehrenmedaille verleiht.
  • hochgeladen von Klaus Heylen

Die 15.te Verleihung der Ehrenmedaille der Bürgerhilfe Gerresheim fand im Ambiente des Sana-Krankenhauses Gerresheim am Montag, dem 13. November 2017 statt. Christian Engler, deren Regionalgeschäftführer informierte zunächst bei der Begrüßung über die Bauarbeiten zum Parkhaus und über das geplante Beatmungszentrum. Anschließend hielt er als letzt jähriger Preisträger der Ehrenmedaille die Laudatio für den Journalisten Klaus Schröder. Er gab Einblicke in dessen Aktivitäten der letzten 30 Jahre und würdigte sein Engagement für Gerresheim. So berichtete Klaus Schröder im Laufe der Jahre kontinuierlich über die Aktivitäten der Bürgerhilfe seit deren Bestehen, beginnend mit dem ersten Straßenfest, und hat dabei die Anzeigenblätter seit Jahrzehnten mitgeprägt. Ihm war Information und Inspiration für den Leser oberste Pflicht. Auch Dr. Maria Icking, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin im Stadtbezirk 7, würdigte dieses Engagement. Hans Küster, der 1. Vorsitzende der Bürgerhilfe Gerresheim, lobte ebenfalls den Einsatz von Klaus Schröder und überreichte dem neuen Preisträger anschließend unter dem Beifall aller die Ehrenmedaille, die zugehörige Urkunde und Gerri, einen kleinen gelben Radschläger, Maskottchen der Bürgerhilfe. Aus der bewusst kurz gehaltenen Dankesrede von Klaus Schröder konnte man heraushören, dass für ihn die Arbeit an der Basis sehr wichtig ist. Zu dieser Auszeichnung des bescheiden auftretenden neuen Medaillenträgers waren viele Gerresheimer Persönlichkeiten gekommen, darunter auch der Landtagsabgeordnete Marco Schmitz, Ratsherr Rolf Buschhausen, die ehemalige Ratsfrau Rosemarie Theiß, Heinz Lückerath, Anisur Rahman von der Ursula-Rahman-Stiftung so wie viele Vertreter Gerresheimer Vereine und Geschäftsleute.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die Preise der drei Erstplatzierten des Wettbewerbs „Stimme Gerresheim“ des diesjährigen Straßenfestes überreicht. Der 1.Preis für Miriam Grimm, von Bernd ten Eicken überreicht, beinhaltete eine Studioaufnahme bei Mike Morrigan. Der 2. Preis, Einladung zu einem Essen zu Zweit im Ristorante Saltimbocca, wurde Susanne Korenblum von Enrico de Angelis, mehrfacher Sieger der Tour de Menü, persönlich überreicht. Der 3. Platz, Cosini Cinaluca, wurde von der Filiale der Deutschen Bank auf der Benderstraße, vertreten durch Carsten Krämer, gestiftet. Anschließend wurden bei einem Buffet noch viele angeregte Gespräche geführt.

Autor:

Klaus Heylen aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen