Für einen besseren Start in den Schulalltag: Town & Country Stiftung vergibt Spende an "Schlaufuchs" der AWO Familienglobus gGmbH

Dr. Matthias Lüken, Botschafter der Town & Country Stiftung und  Geschäftsführer der ML HausBau GmbH aus Rheinsberg, übergibt den Scheck an Dr. Ulrike Sterzel. Links im Bild: Gudrun Siebel, Prokuristin der AWO Familienglobus gGmbH, zu der auch die Kita Sternschnuppe gehört.
  • Dr. Matthias Lüken, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der ML HausBau GmbH aus Rheinsberg, übergibt den Scheck an Dr. Ulrike Sterzel. Links im Bild: Gudrun Siebel, Prokuristin der AWO Familienglobus gGmbH, zu der auch die Kita Sternschnuppe gehört.
  • Foto: AWO Düsseldorf
  • hochgeladen von Tower PR

Düsseldorf, 08.12.2016 – Die AWO Familienglobus gGmbH ist Familien, Kindern und Jugendlichen ein Ansprechpartner und stetiger Wegbegleiter in allen Lebenslagen. Um dieses Engagement zu unterstützen, überreichte die Town & Country Stiftung der Organisation eine Spende in Höhe von EUR 500,00. Die Spende soll für das Projekt „Schlaufuchs“ zur Förderung kognitiver Kompetenzen von Kindern der Kindertagesstätte Sternschnuppe verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch die AWO Familienglobus gGmbH ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält. Aus allen unterstützen Projekten wurde jeweils ein Projekt pro Bundesland ausgewählt, an das im November eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 vergeben wurde.

Die Ziele des Projekts „Schlaufuchs“ sind die Förderung der Sprach- und Sprechkompetenz, die Freude am Lernen zu wecken sowie die Stärkung des Kompetenzgefühls, des Selbstwertgefühls, der Ausdauer und der Konzentrationsfähigkeit. Mit dem Programm soll Kindern, die durch bestimmte Lebensumstände gegenüber Gleichaltrigen benachteiligt sind, ein besserer Schulstart ermöglicht werden. Das Projekt findet zweimal wöchentlich statt und richtet sich an Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Den ersten Teil planen und strukturieren professionell ausgebildete Erzieher u.a. begleitet durch die langjährige Ehrenamtliche Dr. Ulrike Sterzel. Arbeitsblätter, an deren Entwicklung Frau Sterzel maßgeblich mitgewirkt hat, werden gemeinsam erarbeitet und Themen vorheriger Stunden wiederholt. Im zweiten Teil bestimmen die Kinder den Verlauf mit. So können Spiele und Bücher zum Vertiefen der Lerninhalte zu Hilfe genommen werden.

„Die Town & Country Stiftung unterstützt das Anliegen der Einrichtung, Kinder bereits frühzeitig kognitiv zu fördern. Die Kinder erarbeiten sich ihr Wissen selbstständig und können stolz auf ihre Leistungen sein. Diese Vorgehensweise motiviert und bereitet sie auf den Schulalltag vor“, sagte Dr. Matthias Lüken, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der ML HausBau GmbH aus Rheinsberg.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

Autor:

Tower PR aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.