Für vier Freunde aus Düsseldorf-Oberbilk kann ein wahrer Kindertraum in Erfüllung gehen

Man braucht eine gewisse Coolness und Gelassenheit um Wettbewerbe zu gewinnen. Das wissen auch Kouri, Tomás, Bruno und Christian (v.l.n.r.) alias die "Cool Kids". Und cool sein, das haben die Jungs wirklich drauf!
4Bilder
  • Man braucht eine gewisse Coolness und Gelassenheit um Wettbewerbe zu gewinnen. Das wissen auch Kouri, Tomás, Bruno und Christian (v.l.n.r.) alias die "Cool Kids". Und cool sein, das haben die Jungs wirklich drauf!
  • Foto: © Frank Hempel/SUPER RTL
  • hochgeladen von Annika Dahm

Werden Kinderträume wahr? Zumindest haben vier Jungs aus Düsseldorf-Oberbilk die Chance, wenn sie am Freitag, 21. September, in der TV-Spielshow "Super Toy Club" mitmachen. 

Denn der Clou dieses TV-Formats: Auf die Gewinner wartet eine Tour durch ein Spielzeuggeschäft. Dabei dürfen die Kinder alles in den Einkaufswagen packen, was sie sich wünschen (Toy Race). 

Aber der Reihe nach: 

Die TV-Spielshow wurde bereits von 1999 bis 2005 ausgestrahlt und kam auf 120 Episoden. 2017 feierte die Serie ein erfolgreiches Comeback, woraufhin die Produzenten beschlossen, auch im Jahr 2018 eine Staffel auszustrahlen. Moderiert von Florian Ambrosius, startet „Super Toy Club“ ab dem 21. September um 19.45 Uhr mit 15 neuen Folgen auf SUPER RTL.

Mehr als 10.000 Kinder wollten in den Super Toy Club

Mit von der Partie sind Tomás und seine Freunde Bruno, Christian und Kourosh der Paulus-Schule in Düsseltal. Der Grundschüler hatte die Sendung gesehen und spontan seine Mutter Carolina Páez Zapata gefragt, ob er sich bewerben könne. Gemeinsam mit seinen drei Freunden gründete er für die Show das Team "Cool Kids". Es wurde ein Bewerbungsvideo gedreht, allerdings ohne große Hoffnungen. Denn mehr als 10.000 Kinder wollten mitmachen beim Super Toy Club. Umso größer war die Überraschung, als die Zusage ankam.
Schon bald hieß es für die „Cool Kids“ auf zum Set. Zwei Tage liefen die Dreharbeiten, mit vielen tollen Spielen, wie Tomás erzählt.

"Anfangs was ich sehr aufgeregt", erinnert sich der Grundschüler. "Aber als es richtig losging, war die Aufregung plötzlich verschwunden." Die vier Freunde mussten Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und logisches Denken in mehreren Spielrunden unter Beweis stellen. "Das schwierigste und spannendste Spiel war Kristallica“, sind sich Tomás und seine Mutter einig. Dabei galt es, mit einem Hammer Stücke aus einem künstlichen Eisberg zu schlagen, ohne dass der in der Mitte befindliche Kristall getroffen wird.

Zwei Klassen der Paulus-Schule bei Aufzeichnung dabei

Für Carolina Paéz Zapata war allein das Zuschauen schon "nervenaufreibend". Aber sie ist sicher: "Es war eine tolle Erfahrung für Tomás und die anderen, sie werden sich noch lange an dieses Erlebnis erinnern." Und damit sind nicht nur die vier Hauptakteure gemeint, sondern auch deren Mitschüler. Super RTL hatte zwei Klassen der Paulus-Schule zu der Aufzeichnung eingeladen, um ihre "Helden" gebührend anzufeuern. 

Ob das gereicht hat und die vier Grundschüler aus Düsseldorf-Oberbilk sich den Traum vom  ultimativen Super Toy Race erfüllen konnten? Das ist am Freitag, 21. September, ab 19.45 Uhr auf Super RTL zu sehen.

Autor:

Annika Dahm aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen