Kneipentour in Düsseldorf-Urdenbach: Sieben Kneipen und Live-Musik

Veranstalter Michael Pape und Andreas Schlesinger, Betreiber der Gaststätte Zur alten Apotheke, der gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin auf die Idee kam, die Kneipentour auch in Urdenbach durchzuführen. Foto: Christina Görtz
  • Veranstalter Michael Pape und Andreas Schlesinger, Betreiber der Gaststätte Zur alten Apotheke, der gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin auf die Idee kam, die Kneipentour auch in Urdenbach durchzuführen. Foto: Christina Görtz
  • hochgeladen von Lokalkompass Düsseldorf



Düsseldorf hat bekanntlich die längste Theke der Welt - das erleben jedes Wochenende tausende Touristen und Düsseldorfer, die durch die Altstadt spazieren. Dass es aber abseits der bekannten Pfade noch einiges zu entdecken gibt, nehmen oft nur die richtigen Kneipen-Enthusiasten wahr. Mit einer Kneipentour durch Düsseldorfer Stadtteile will der Veranstalter Michael Pape zeigen, was es alles abseits der Innenstadt zu entdecken gibt.

Neben Eller und dem Düsseldorfer Norden steht nun mit Urdenbach ein weiteres Ziel auf der Karte: Am Samstag, 1. September, kann nun auch die Kneipenkultur im Düsseldorfer Süden mit Live-Musik und Shuttlebus in einer Nacht hautnah erlebt werden. “In den anderen Stadtteilen ist das Konzept sehr beliebt und da Urdenbach eine tolle Kneipenszene hat war es nur eine Frage der Zeit, bis wir auch dort eine Tour veranstalten.
Sieben Kneipen haben sich für die Tour im September angekündigt”, sagt Pape. Entstanden ist die Tour-Idee vor neun Jahren in Hilden, “dort veranstalten wir seitdem jedes Jahr einmal eine Kneipentour. Das Konzept kommt sehr gut bei den Leuten an”, so der Veranstalter. Danach kam die Tour auch durch Eller und den Düsseldorfer Norden. Auch dort hat sich mittlerweile eine kleine Fangemeinde rund um die Kneipentour etabliert: “ In Eller und im Düsseldorfer Norden kommen immer um die 1500 Leute zusammen. In Hilden sind es jedes Mal etwa 4000 Leute. Dort haben wir mit 27 Kneipen aber auch die meisten Anlaufpunkte im Programm.”, so Pape.

Veranstalter rechnet mit bis zu 1500 Teilnehmern

Bei der Urdenbacher “Einweihungstour” rechnet der Veranstalter mit 1000 bis 1500 Leuten. “Wir haben 2000 Bändchen zur Verfügung, es gibt also genug für alle Interessierten”. Ein Bändchen kostet neun Euro und ist gleichzeitig Eintrittskarte für die ganzen Kneipen als auch für den Shuttle-Bus, der alle zwanzig Minuten fährt und die Besucher auch in die entlegeneren Ecken, wie etwa zum Ausleger am Rheinufer, bringt. Die Bändchen gibt es an den jeweiligen Locations zu kaufen.
Besucher dürfen sich aber nicht nur auf leckeres Alt, sondern auch auf Live-Musik freuen: Ob Oldies, Schlager, Rock‘n’Roll, Rock- oder Popmusik - bei der Kneipentour ist für jeden Musikfan etwas dabei. Sieben Live-Bands treten ab 18 Uhr in den jeweiligen Kneipen auf und werden dort etwa vier Stunden spielen. 

Das sind die Kneipen und die Live-Acts im Überblick

Brauhaus Rittel an der Petersstraße 35: Dort spielt die Jürgen Lübbers Band Rock, Pop und Oldies ab 18 Uhr.
In der Bürgerstube an der Kammerrathsfeldstraße 82 spielen Toeffte (mit Veranstalter Michael Pape an Bord) Rock, Oldies und Schlager ab 19 Uhr.
In der Töpferstube an der Bockhackstraße 27 gibt es ab 18 Uhr Rock, Pop und Schlager von den Wallflowers auf die Ohren.
Zur Alten Apotheke an der Bücherstraße 18: Dort wird ab 19 Uhr von der Band Kleines Kino Musik auf Zuruf gespielt.
Zur Mühle an der Urdenbacher Dorfstraße 58: The Teddybear’s spielen ab 18 Uhr Hit’s, Schlager und Rock
Im Angercafé an der Gänsestraße 1 spielen Open Tuned ab 18 Uhr Schlager, Folk, Chansons und karibische Klänge
Im Haus Ausleger Am Ausleger 4 spielt die Urdenbacher Coverband Shake the Dog Rock- und Pop- Hits.
Eine Woche später, am 8. September, findet auch wieder die Kneipentour im Düsseldorfer Norden statt. 

Von Philipp Rose 

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.