Neues Musical: Hape Kerkeling kennt im Capitol "Kein Pardon"

6Bilder

1993 begeisterte der Hape Kerkelings Film „Kein Pardon“ die Kinobesucher. Ende des Jahres kommt die Kultkomödie als Musical auf die Bühne des Capitol Theaters.

Erzählt wird die Geschichte des Peter Schlönzke (im Film gespielt von Hape Kerkeling), der im Ruhrpott lebt und die Höhen und Tiefen einer TV-Karriere durchmacht. So erlebt er nach dem Aufstieg vom Kabelträger zum gefeierten Fernsehmoderator und entpuppt sich als Ekelpaket mit Starallüren – bis die Geschichte eine unerwartete Wendung einnimmt.

Die Rolle des Moderators Heinz Wäscher, der im Kinofilm von Heinz Schenk („Zum Blauen Bock“) dargestellt wurde, verkörpert im Capitol der Comedian und Schauspieler Dirk Bach. „Ich freue mich sehr auf seine Auftritte. Es ist fantastisch, was er aus dieser Rolle macht“, so Kerkeling bei der offiziellen Präsentation des Musicals im Capitol.

Das Buch der Musical-Version stammt aus der Feder von Thomas Hermanns (Quatsch Comedy Club), der gemeinsam mit Kerkeling die Idee zur Inszenierung entwickelte. „Ich bin ein großer Fan dieses Films, der für mich eine der besten deutschen Produktionen überhaupt ist“, so Hermanns.

Obwohl die Weltpremiere des Musicals erst am 6. November stattfindet, läuft der Kartenvorverkauf bereits. Diese sind zum Preis von 24,90 bis 79,90 Euro erhältlich. Karten-Informationen im Capitol unter Tel. 02 11/ 7 34 40.

Autor:

Markus Tillmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.