Qualität macht Meister 2011 - Zum dritten Mal erstklassigen Nachwuchs in Düsseldorf geehrt

Teilnehmergruppe im btz der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf
4Bilder
  • Teilnehmergruppe im btz der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf
  • Foto: BV Farbe
  • hochgeladen von Heiner Pistorius

Einsatz zeigen, Können beweisen und die Jury überzeugen. Darum ging es für zehn qualifizierte Malergesellinnen und -gesellen bei der dritten Runde des nationalen Nachwuchswettbewerbs „Qualität macht Meister“ vom Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz und Henkel Metylan. Über Weiterbildungsschecks im Wert von je 5.000 Euro freuten sich die strahlenden Sieger Darinka Eistetter, Jan Hoffmann, Kai Krähenbühl, Marina Maake und Sandra Wissner.

Im Berufsbildungs-und Technologiezentrum (BTZ) der Maler-und Lackiererinnung Düsseldorf galt es für die zehn Finalistinnen und Finalisten, im ersten Schritt eine theoretische Prüfung abzulegen. 30 Minuten Zeit hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um Fragen zu Richtlinien, Untergrundvorbereitung, Tapeten und Kleister zu beantworten. Im anschließenden praktischen Teil durften sie ihr handwerkliches Können beweisen. Zehn vom BTZ perfekt vorbereitete Spachtelflächen und Tapezier-Kojen standen dazu zur Verfügung. Letztere waren komplett mit Renoviervlies vortapeziert und kamen mit Zierprofilen zur Decke, Fußleisten und einem Türrahmen realistischen Arbeitsbedingungen nahe.
Die Vorgaben der Prüfer: Es sollten mindestens zwei verschiedene Vliestapeten zum Einsatz kommen, die optisch miteinander harmonieren. Mustertapeten waren mittig anzulegen, außerdem die aktuellen Standards und Richtlinien bei der Tapezierung einzuhalten. Zusätzlich sollte eine Fläche mit Dispersionsspachtel bearbeitet werden. Während der praktischen Prüfung wurden von Christian Sinz (Brand-Manager Metylan) und Susanne Reich-te Kate (Leiterin Technik Reno Deko) auch die Persönlichkeit und Motivation in Einzelgesprächen hinterfragt.

Eine schwere Entscheidung hatten letztendlich die Jury-Mitglieder Betsy van Halteren-Schydlo, Studiendirektorin Fachschule Farbe / Gsechs, Roland Brecheis, Vorsitzender des Bildungsausschusses im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz, und Axel Bornefeld, zu treffen. „Alle Teilnehmer haben überzeugt. Die Ergebnisse sind beeindruckend und zeugen von höchster Qualität. Es waren wirklich nur Nuancen, die entschieden haben“, so Brecheis nach der Bewertung.

In seiner Ansprache präsentierte sich Karl-August Siepelmeyer, Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, begeistert: „Ich habe heute zehn Malergesellinnen und -gesellen erlebt, die fantastisch tapezieren können. Sie haben bewiesen, dass sie es wirklich „drauf“ haben. Machen Sie weiter so, gehen Sie Ihren Weg und werden Meister.“ Das vierte Qualität macht Meister-Finale findet übrigens am 13.09.2012 in Düsseldorf statt.

Quelle: Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Zu Handwerksthemen finden Sie ebenfalls Beiträge unter http://malerillu.de. , dem Online Magazin der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf sowie unter http://malerdüsseldorf.de und http://energie-und-fassade.de

Autor:

Heiner Pistorius aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen