Trickdiebstahl auf der "kleinen Kö"

Wo: Stadtgebiet, 40221 Düsseldorf auf Karte anzeigen

Die Polizei warnt vor Trickdieben, die derzeit wieder ihr Unwesen im Bereich von Parkplätzen an Geschäften treiben. Am Montag, 16.Juli 2018, gegen 16.30 Uhr, waren die Kriminellen im Bereich Königsallee / Adersstraße aktiv. Sie entwendeten aus einem Pkw eine Bauchtasche mit Geldbörse und einem Revolver. Die Polizei fahndet intensiv und sucht Zeugen.
Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Geschädigte zur Tatzeit mit Einkäufen auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters an der "kleinen Königsallee" beschäftigt.
Während des Ladevorgangs lenkte ihn plötzlich eine Frau ab, indem sie ihm eine Deutschland-Straßenkarte vorhielt und ihn in englischer Sprache nach dem Weg zum "Highway" fragte. Obwohl der Geschädigte das Ansprechen ignorierte, muss es in diesem kurzen Augenblick einem Komplizen gelungen sein, die Bauchtasche zu entwenden. Erst Minuten später stellte der Geschädigte den Diebstahl fest und informierte die Polizei.
Es handelt sich um eine Bauchtasche der Firma Ruger und einen Revolver Ruger 357 Magnum.Die Trickdiebin wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre alt und mit süd-osteuropäischem Erscheinungsbild. Die langen schwarzen Haare waren zu einem Zopf geflochten. Sie trug ein dunkles Oberteil.
Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 33 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen