Unterbilk: Betrunkener Fahrradfahrer stürzt vor den Augen der Polizei

Nahezu vor den Augen der Polizei stürzte in der Nacht zu Dienstag, 31. Oktober, 0.20 Uhr,  ein Fahrradfahrer und verletzte sich schwer. Wie sich herausstellte, war er deutlich alkoholisiert. Er musste zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden, in der ihm zudem eine Blutprobe entnommen wurde.

Gegen 0.20 Uhr waren Beamte der Inspektion Süd an der Elisabethstraße mit der Überprüfung eines Pkw beschäftigt, als ein Radfahrer an der Kontrollstelle vorbeifuhr. Nur wenige Meter weiter verlor der Mann dann ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über seinen Drahtesel und stürzte über den Lenker hinweg zu Boden. Der Grund war nicht etwa die Ablenkung durch die Polizeimaßnahme, sondern offenbar sein Alkoholkonsum. Ein Atemtest mit über einem Promille als Ergebnis bestätigte den Verdacht der Beamten. Mit verwaschener Sprache räumte der 48-Jährige ein, dass er "wohl etwas zu viel" getrunken habe. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Hier erfolgte zudem eine Blutprobe.

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen