Lebensmittel-Weihnachtspakete für bedürftige Menschen.
Die Düsseldorfer Tafel sammelt wieder

Auch in diesem Jahr sammelt die Düsseldorfer Tafel wieder Lebensmittel-Weihnachtspakete für bedürftige Menschen. Unter dem Motto „Düsseldorfer helfenDüsseldorfern“ möchte die Tafel den Menschen, die zu ihnen kommen, gerade zu Weihnachten etwas Besonderes geben. Tatkräftig unterstützt wird die Tafel dabei von den Schülern und dem Lehrerkollegium der St. Benedikt Hauptschule. Im letzten Jahr hat die Aktion großen Anklang gefunden und es wurden mehr als 3.000 Pakete abgegeben. Deswegen hofft die Tafel dieses Jahr auch wieder auf eine rege Beteiligung der Düsseldorfer, insbesondere weil die Anzahl der Tafel-Besucher stetig zunimmt. Besonders gut geeignet sind nicht verderbliche Waren wie Speiseöl, Fleisch- und Fischkonserven, Honig, Marmelade, Dauerwurst, Gemüsekonserven, Kaffee, Tee, Nudeln und Fertiggerichte. Aber auch Hygieneartikel wie Zahnpaste, Duschgel, etc. Die
Pakete sollten unverschlossen sein, damit die Tafelmitarbeiter sehen können, ob sichdas Paket eher für eine Familie mit Kindern, ein älteres Paar oder eine alleinstehende Person eignet. Angenommen werden die Weihnachtspakete am Mittwoch, 12. Dezember, von 8 bis 18 Uhr in der Aula der St. Benedikt Schule, Charlottenstr. 110. Am Donnerstag, den 13. Dezember sind alle herzlich eingeladen sich die Pakete abzuholen, die über einen Düssel-Pass oder ähnliche Nachweise verfügen. Die Ausgabe findet ab 9.00 Uhr in der Aula der St. Benedikt Schule statt und geht solange der Vorrat reicht. Bitte einen aktuellen Leistungsbescheid und einen Lichtbildausweis mitbringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen