Düsseldorf: CC plant neues Konzept zum Sessionsauftakt in Coronazeiten
Hoppeditz-Erwachen per Live-Stream zu Hause miterleben

Düsseldorf: Nach der Absage von klassischen Karnevalsveranstaltungen in NRW will das Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. den Sessionsauftakt am 11.11. in völlig  neuer Form gestalten.
  • Düsseldorf: Nach der Absage von klassischen Karnevalsveranstaltungen in NRW will das Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. den Sessionsauftakt am 11.11. in völlig neuer Form gestalten.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Andrea Becker

Nach der Absage von klassischen Karnevalsveranstaltungen in NRW will dasComitee Düsseldorfer Carneval e.V. den Sessionsauftakt am 11.11. in völlig  neuer Form gestalten. „Fest steht, dass wir unsere ursprüngliche Idee, den Hoppeditz im Beisein von etwas 500 Jecken auf dem Rathausplatz erwachen zu lassen, nicht werden durchführen können“, betonte CC-Vizepräsident Stefan Kleinehr am Montagabend vor den Präsidenten der angeschlossenen Vereine im Schützenhaus Eller. Fest stehe allerdings auch, dass das CC unbedingt an dieser 150-jährigen Tradition festhalten wolle, fügte Kleinehr hinzu.


Das neue Konzept des CC sieht vor, den Hoppeditz im Außenbereich des Rathauses– idealerweise im Innenhof – aus seinem Senftopf klettern und seine Rede halten zu lassen. Dazu wolle man unter Beachtung eines Hygienekonzepts neben dem Oberbürgermeister und dem CC-Präsidenten nur die Präsidenten der CC-Vereine einladen. Kleinehr wies darauf hin, dass dieses Konzept die Wünsche
des CC widerspiegele und noch mit der Stadt abgestimmt werden müsse: „Dabei hoffen wir natürlich auf das Entgegenkommen und die Unterstützung unseres Oberbürgermeisters.“

Nach den Worten des Vizepräsidenten sei geplant, die Hoppeditzrede in ein musikalisches Rahmenprogramm einzubetten. Dazu könnte mit den Düsseldorfer Bands eine Sendung vorproduziert werden, die dann ab 11 Uhr gestreamt wird.

„Unser Ziel ist es“, sagte Kleinehr, „dass alle Freunde des Düsseldorfer Karnevals  den 11.11. im kleinen Kreise feiern und quasi live dabei sind, wenn der Hoppeditzseine Rede hält und der Oberbürgermeister gegebenen falls eine kurze Erwiderung  abgibt.“ Der Bevölkerung fordere das CC ausdrücklich auf, am 11.11. nicht zum Rathaus zu kommen, sondern den Sessionsauftakt zu Hause oder in kleinen geschlossenen Gesellschaften unter Beachtung der Hygienevorschriften
zu feiern und das Hoppeditz-Erwachen quasi live per Videostream auf der CC Facebookseite mitzuerleben.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen