Radschlägerehrung durch Bürgermeister Wolfgang Scheffler

Die Sieger des Radschlägerturniers der Bürgerhilfe Gerresheim. Hinten von links: Bürgermeister Wolfgang Scheffler, Anisur Rahman, Schirmherr der Bürgerhilfe Gerresheim und Vorsitzender Hans Küster, Donata Ricciardi (Filialleiterin) und Carsten Krämer von der Filiale der Deutschen Bank, Benderstraße; vorne die geehrten siegreichen Kinder
9Bilder
  • Die Sieger des Radschlägerturniers der Bürgerhilfe Gerresheim. Hinten von links: Bürgermeister Wolfgang Scheffler, Anisur Rahman, Schirmherr der Bürgerhilfe Gerresheim und Vorsitzender Hans Küster, Donata Ricciardi (Filialleiterin) und Carsten Krämer von der Filiale der Deutschen Bank, Benderstraße; vorne die geehrten siegreichen Kinder
  • hochgeladen von Klaus Heylen

Am Mittwoch, dem 31. Oktober 2018 ehrte Bürgermeister Wolfgang Scheffler im Düsseldorfer Rathaus die siegreichen Kinder des Radschlägerturniers der Bürgerhilfe Gerresheim vom 1. September 2018 auf dem Gerricusplatz. Zunächst würdigte er aber das Engagement der Bürgerhilfe Gerresheim mit ihrem 1. Vorsitzenden Hans Küster. Da der Jan-Wellem-Saal wegen Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung stand, beschrieb Bürgermeister Wolfgang Scheffler den Kindern plastisch das Bild von der Schlacht von Worringen und berichtete dabei vom Sieg über den Kölner Erzbischof. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten die Kinder neben ihrer Urkunde und dem Pokal ein Geschenk von der Stadt und von der Filiale der Deutschen Bank auf der Benderstraße ein Sparschwein mit einem Geldbetrag, das ihnen von Filialleiterin Donata Ricciardi und ihres Mitarbeiters Carsten Krämer überreicht wurde. Am Radschlägerturnier selbst hatten 47 Kinder teilgenommen, darunter 5 Jungen.
Die geehrten Kinder in der Altersklasse bis 9 Jahre waren:
1. Platz: Lucy Luckei; 2. Platz: Elai Meisen; 3. Platz: Paulina Engler
und in der Altersklasse 10 – 12 Jahre:
1. Platz: Melina Riegels; 2. Platz: Yoshiya Laleike; 3. Platz: Marieke Dörner.
Den großen Wanderpokal für das beste Kind überreichte Bürgermeister Wolfgang Scheffler an Melina Riegels, die regelrecht strahlte. Der Wanderpokal für die Schule mit den meisten Kindern ging an die Hanna-Zürndorfer-Schule. Sportlehrerin Martina Steinert nahm den Pokal in Stellvertretung entgegen und strahlte regelrecht, als ihr Anisur Rahman von der Ursula-Rahman-Stiftung und Schirmherr der Bürgerhilfe Gerresheim für die Schule dazu unverhofft einen hochwertigen Laptop überreichte. Neben Einzelfotos durfte das obligatorische Gruppenfoto für die Presse nicht fehlen, wobei traditionsgemäß Rad geschlagen wurde, was Heinrich Spohr, Ehrenbaas der Alde Düsseldorfer, Eltern und Mitgliedern der Bürgerhilfe Gerresheim wie Heinz Lückerath besonders gut gefiel. Anschließend verteilten Bürgermeister Wolfgang Scheffler und Hans Küster an die anwesenden Kinder von der Bäckerei Hinkel gebackene kleine Radschläger. Von der Stadt gab es noch einen kleinen Umtrunk. Es war für alle Anwesenden eine sehr schöne Veranstaltung, bei der die Tradition des Radschlagens und die siegreichen Kinder im Mittelpunkt standen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen