Düsseldorf-Angermund: delfine therapieren Menschen
Therapie mit tierischer Hilfe

Die delfingestützte Intensivtherapie kann für viele Familien der langersehnte Fortschritt bei der Rehabilitation ihres Kindes sein. Ein wichtiger Baustein ist die freie Interaktion zwischen Delfin und Patient.
  • Die delfingestützte Intensivtherapie kann für viele Familien der langersehnte Fortschritt bei der Rehabilitation ihres Kindes sein. Ein wichtiger Baustein ist die freie Interaktion zwischen Delfin und Patient.
  • Foto: Verein delfine therapieren menschen
  • hochgeladen von Andrea Becker

Eine kleine, gemeinnützige Hilfsorganisation mit Sitz an der Angermunder Straße 9 im Düsseldorfer Norden leistet Großes: Seit nunmehr 25 Jahren unterstützt "delfine therapieren menschen" Kinder und Erwachsene mit körperlichen und geistigen Einschränkungen bei der Realisierung einer tiergestützten Therapie mit Delfinen. Der Lokalkurier sprach mit der Geschäftsführerin Marion Bassfeld über die ungewöhnliche Behandlung.

Von Andrea Becker

Angermund. Bereits 1996 wurde die Organisation unter dem Namen "dolphin aid" in Düsseldorf gegründet. Im Rahmen des 25-jährigen Bestehens erfolgte die Umfirmierung in "delfine therapieren menschen" und der Name ist "Programm", denn mehr als 4.500 Menschen wurden im vergangenen Vierteljahrhundert bei der Intensivtherapie nicht nur unterstützt, sondern auch bestens betreut.
Fünf Mitarbeiter und ein ehrenamtlicher Vorstand sorgen dabei für das Wohl der kleinen und großen Patienten in Therapiezentren sowohl auf der niederländischen Karibikinsel Curaçao als auch in Florida.
Wer glaubt, dieses "Nischenprodukt" sei lediglich ein Schwimmen mit Delfinen und erinnert sich dabei an die legendäre Fernsehserie "Flipper" aus den 60er Jahren, der irrt. "Im September des vergangenen Jahres durfte ich selbst die Nähe zu den besonderen Tieren und die therapeutische Arbeit beobachten. Ich habe viele Gespräche mit betroffenen Familien geführt. Die Entwicklungen der Kinder haben mich tief beeindruckt. In diesem Moment wusste ich, dass ich die richtige Entscheidung für diesen Beruf getroffen habe und man Menschen damit helfen kann", fasst Bassfeld ihre Berufung zusammen.

Tierschutz hat Priorität

Betroffene, die sich für diese Art der Behandlung entscheiden, müssen zunächst mit dem Verein Kontakt aufnehmen, der sich im Anschluss, wenn gewünscht, um die komplette Organisation kümmert. Ein zweiwöchiger Therapie-Aufenthalt auf Curaçao liegt bei rund 7.500 Euro ohne Flüge und Unterkunft. Kosten, die sowohl von den Familien (die sich Sponsoren suchen können) als auch, falls nötig, vom Verein mitgetragen werden können. Veranstaltungen, Fördermitglieder und einzelne Sponsoren sorgen dabei, im Rahmen eines Fundraising-Konzeptes, für die Realisierung.
Vor Ort kümmern sich diverse Therapeuten und fünf domestizierte Delfine um die Patienten. Das von "delfine therapieren menschen" entwickelte Therapiekonzept verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der den Menschen mit all seinen Stärken und Schwächen erfasst. Im Fokus stehen die vorhandenen Fähigkeiten, die durch die Therapie aktiviert werden, wobei der Tierschutz dabei eine bedeutende Rolle spielt. Die Tiere leben in abgetrennten Lagunen in ihrer natürlichen Umgebung. "Die Einhaltung der Qualitätsstandards und die artgerechte Haltung der Delfine wird von uns regelmäßig überprüft. Alles basiert auf Freiwilligkeit und die Tiere sind keinesfalls dauerhaft, sondern stets kontrolliert morgens und nachmittags für ein oder zwei Stunden mit den Patienten zusammen. Tierschutz hat für uns höchste Priorität."

Betroffene, die sich mit der Hilfsorganisation in Verbindung setzen möchten, kontaktieren diese unter Tel. 0203/746280. Wer den Verein unterstützen möchte, unter: Spendenkonto: Stadtsparkasse Düsseldorf, IBAN DE86 3005 0110 0020 0022 00, BIC DUSSDEDDXXX, kann direkt geholfen werden.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.