Anzeige

Fettverbrennen und Entspannen: "LIEMA" macht es möglich

Innovative Technik unterstützt Trainings- und Entspannungsphasen.
  • Innovative Technik unterstützt Trainings- und Entspannungsphasen.
  • Foto: my-beautyfit
  • hochgeladen von Stanley Vitte

Das ist vielleicht die Technologie, auf die alle Frauen und Männer gewartet haben: Die Kombination von Ultraschall und neuromuskulärer Stimulation rückt den Fettzellen zu Leibe – und das in entspannter Liegeposition.

Tatiana Ungeheuer von mybeautyfit schwört auf die moderne Technologie und bietet sie neuerdings für ihre Kunden an. Das Einzigartige an der schonenden Methode, mit der Tatiana Ungeheuer und Team in ihrer Fitness/Beauty/Wellness-Lounge gegen die überschüssigen Pfunde ihrer Kunden kämpft, ist die Kombination von Fettabbau durch Ultraschall bei gleichzeitigem Muskelaufbau durch neuromuskuläre Stimulation. Die Stellen, an denen Fett abgebaut wird, werden zugleich wieder gestrafft, so dass keine Erschlaffung des Hautbildes eintritt.

Die Technologie ist auch längst überfällig. Denn in Europa gelten mittlerweile mehr als die Hälfte der Menschen als übergewichtig - mit steigender Tendenz. Bei der heutigen Ernährungsweise überschreiten die meisten Menschen ihren Grundbedarf an Kalorien – bei vielen liegt er etwa bei 1800 Kcal. Ungewollte Fettpolster sind ganz schnell angesammelt, nur abbauen will der Körper sie nicht gerne. Selbst bei sportlichen Aktivitäten tut sich der Körper schwer. Denn meistens wird der gesamte Körper in Bewegung gesetzt, die Problemzonen werden jedoch nicht gezielt erreicht. Dem kann das LIEMASystem nun auf die Sprünge helfen. Es zielt direkt auf die Problemzonen zwecks Verschönerung und Straffung der Haut. Schon nach der ersten Behandlung habe sich der Umfang um 1 bis 3 Zentimeter minimiert, beteuern Experten.

Dies sei keine Überraschung, denn zahlreiche Studien belegen die enorme Wirkung der Biostimulation in Kombination mit Ultraschall. Zusätzlich regt die Impulsgebung jeden Muskel bis in die tiefsten Gewebsschichten an. Egal ob es die lästigen Fettpolster am Bauch, Cellulite an Oberschenkeln und Po, oder das Straffen der Arme sein individuell auf die Bedürfnisse der Kundinnen abgestimmt werden. Das System bietet zudem hervorragende Ergebnisse in den Bereichen: Facelifting, Bruststraffung und Anti-Aging. Nur vor einem warnt die Expertin: “Den ganzen Abend mit der Chipstüte vor dem Fernseher sitzen, das funktioniert auch mit dem LIEMA-System nicht. Eine halbe Stunde Herz-Kreislauf-Training am Tag bleibt ein Muss – das darf ich der Kundin nicht vorenthalten“, so Tatiana Ungeheuer, die bereits seit elf Jahren Frauen über Figurverbesserung, Schönheit, Anti-Aging, gesunde Ernährung und Lebensweisen berät.

Zu schön um wahr zu sein? My-beautyfit in Düsseltal, Rethelstr. 98 bietet bis 30.November jeder interessierten Kundin eine einmalige Probebehandlung zum Kennenlernpreis von 19,90 Euro an. Einen Termin kann man unter 02 11/68 85 75 66 vereinbaren. Tatiana Ungeheuer und ihr Team freuen sich auf Ihren Anruf. Mehr unter www.my-beautyfit.de

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.