Stadt Düsseldorf sagt Danke: 160 knallrote Gießkannen fürs Bäume gießen

Anzeige
Awista, Feuerwehr, Stadtentwässerungsbetrieb und Stadtwerke unterstützen das Gartenamt bei der Bewässerung der Bäume. Auch Düsseldorfer Bürger können ebenfalls helfen. (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer)

Auch wenn die Temperaturen sinken und es zwischendurch einen kurzen Regenguss geben sollte, rufen der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt nach wie vor alle Düsseldorfer auf, Bäume in ihrer Nachbarschaft zu gießen.

Die Böden sind massiv ausgetrocknet, und die Bäume benötigen zusätzliches Wasser. Als Dank für den Einsatz verschenken der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt 160 knallrote Gießkannen.

Das Gießen von Jungbäumen ist besonders zielführend, da sie noch nicht so tief gewurzelt haben und das Wasser leichter aufnehmen können. Um die Wurzeln wirklich zu erreichen, sollten einmal wöchentlich sechs Gießkannen Wasser gegeben werden. Das ist besser, als einmal am Tag nur ein bisschen zu wässern. Lediglich 20 Cent pro Baum und Woche betragen die Mehrkosten für die 60 Liter Trinkwasser und die entsprechende Abwassergebühr. Der Baum wird sich mit sattem Grün bedanken.

So lange der Vorrat reicht 

Gerne möchten sich der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt für das Engagement der Düsseldorfer Bürgerschaft bedanken und verschenken daher nun Gießkannen, die Baumfreunde bei ihrem Einsatz und darüber hinaus nutzen können. Wer mitmachen möchte, kann sich ab Montag, 13. August, - so lange der Vorrat reicht - eine zehn Liter fassende Gießkanne beim Stadtentwässerungsbetrieb (Auf'm Hennekamp 47, 1. Etage, Zimmer 1102) oder beim Gartenamt (Kaiserswerther Straße 390, Erdgeschoss, Raum 007) abholen. Die Ausgabestellen sind montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13.30 Uhr geöffnet.

Video informiert 

Über Facebook, Twitter und Instagram freuen sich der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt über Rückmeldungen vom Einsatz der Gießkannen unter dem Hashtag #BaumRetter. Zusammenfassend erklärt ein kurzes Video unter www.youtube.de/user/stadtduesseldorf, wo die Gießkannen zu bekommen sind, wie die Bäume am besten gegossen werden und wie das Engagement in den sozialen Medien geteilt werden kann.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
12.503
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 10.08.2018 | 20:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.