U17-Spieler des TuS Düsseldorf Nord in die Nationalmannschaft berufen

Anzeige
Lauritz Scheulen, Quelle:Privat
Düsseldorf: TuS Düsseldorf Nord | Der Kapitän der früheren U17-Rollhockeymannschaft des TuS Düsseldorf Nord, Lauritz Scheulen, ist vom Nationaltrainer des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes (DRIV), Andreas Reinert, in die U17 Nationalmannschaft Deutschland berufen worden.

Lauritz Scheulen, 16 Jahre jung und Schüler des Erzbischöflichen Suitbertus Gymnasiums in Düsseldorf Kaiserswerth, spielt seit seinem fünftem Lebensjahr beim TuS Düsseldorf Nord Rollhockey. Seit Ende letzten Jahres wurde er durch den NRW- Trainer Hans-Werner „Alfredo“ Meier in die U17 NRW-Auswahl berufen.
Im März 2011 erfolgte die Aufnahme in den erweiterten Kader der U17-Nationalmannschaft. Seitdem wurde fast jedes Wochenende in einer freien Rollhockeyhalle der Nationalkader einberufen, trainiert und auf die Europameisterschaft vorbereitet. Am 21.08.2011 erfolgte die endgültige Nominierung des U17-Nationalkaders durch den Nationaltrainer und dem DRIV.

Die U17-Nationalmannschaft Deutschland wird am kommenden Sonntag (04.09.) nach Genf fahren, um dort an der U17 Rollhockey-Europameisterschaft 2011 teilzunehmen.
Gruppengegner sind zunächst die Mannschaften von Spanien, Italien und Andorra. In der zweiten Gruppe spielen Frankreich, England Portugal und die Schweiz.
Bei der letzten EM 2010 in Southhampton belegte das Nationalteam Deutschland den achten Platz

Weitere Informationen zur EM 2011 in Genf sind auf nachfolgender Internetseite abrufbar:
http://www.eurohockeygeneve.ch/.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.