Nach Überfällen im Duisburger Norden
18 Tatverdächtige ermittelt, zwölf Wohnungen durchsucht

Symbolfoto Polizeieinsatz

Die Kripo hat am frühen Mittwochmorgen, 8. Januar, zwölf Wohnungen in den Stadtteilen Marxloh, Vierlinden, Fahrn, Aldenrade und Overbruch auf Antrag der Staatsanwaltschaft durchsucht. Ausgangspunkt war die akribische Arbeit einer sechsköpfigen Ermittlungskommission.

Die Beamten vom Kriminalkommissariat 13, die unter anderem für Raubdelikte zuständig sind, hatten seit Anfang Oktober eine Serie von Überfällen auf Lottoannahmestellen und Trinkhallen untersucht. Dabei fanden die Polizisten heraus, dass eine Gruppe von mittlerweile 18 identifizierten tatverdächtigen Duisburgern, die in wechselnder Besetzung aktiv gewesen sein soll, für die Straftaten infrage kommt. 15 von ihnen sind unter 18 Jahre alt, alle anderen sind volljährig.

Bei den Durchsuchungen ihrer Wohnungen fanden die Einsatzkräfte jetzt zahlreiche Beweismittel und Spuren, unter anderem Handys, Schreckschusswaffen und Messer. Sie entdeckten außerdem Kleidung, die die Verdächtigen bei der Tatausführung getragen haben sollen. Die Beamten stellten alles sicher. Jetzt müssen die Beweismittel ausgewertet werden. Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.