Radfahrer in Marxloh gestürzt
73-Jähriger starb noch am Unfallort - Kripo Duisburg ermittelt

Symbolfoto Polizei

Ein 73-jähriger Mann ist am Samstagmittag, 4. April, 12 Uhr, auf der Fahrradspur an der Kaiser-Friedrich-Straße (Nähe Holsteiner Straße) in Marxloh gestürzt. Dabei verletzte er sich am Kopf. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Radfahrer zunächst ansprechbar. Wenig später mussten ihn die Sanitäter reanimieren. Dabei stellten sie Alkoholgeruch fest. Er starb noch am Unfallort.

Ob der 73-Jährige beim Fahren vom Rad fiel, ob sein Alkoholkonsum eine Rolle spielte oder ob es sich um einen internistischen Notfall handelt, ist jetzt Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Kripo bittet deswegen Zeugen, die den Sturz beobachtet haben, sich an das Kriminalkommissariat 11 unter Tel. 0203/2800 zu wenden.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen